Selbsttest - Welche GehirnhÀlfte verwende ich?

  • In welche Richtung dreht sich die TĂ€nzerin? 16

    1. Ich bin ein Mann - TĂ€nzerin dreht sich gegen den Uhrzeigersinn (7) 44%
    2. Ich bin eine Frau - TĂ€nzerin dreht sich gegen den Uhrzeigersinn (3) 19%
    3. Ich bin eine Frau - TĂ€nzerin dreht sich im Uhrzeigersinn (3) 19%
    4. Ich bin ein Mann - TĂ€nzerin dreht sich im Uhrzeigersinn (2) 13%
    5. Ich bin ein Transgender (geschlechtsumgewandelt - Mann zu Frau) - TĂ€nzerin dreht sich gegen den Uhrzeigersinn (1) 6%
    6. Ich bin ein Transgender (geschlechtsumgewandelt - Mann zu Frau) - TĂ€nzerin dreht sich im Uhrzeigersinn (0) 0%
    7. Ich bin ein Transgender (geschlechtsumgewandelt - Frau zu Mann) - TĂ€nzerin dreht sich gegen den Uhrzeigersinn (0) 0%
    8. Ich bin ein Transgender (geschlechtsumgewandelt - Frau zu Mann) - TĂ€nzerin dreht sich im Uhrzeigersinn (0) 0%
    9. Ich trage beide Geschlechtsmerkmale - Mann und Frau - Zwitter - TĂ€nzerin dreht sich gegen den Uhrzeigersinn (0) 0%
    10. Ich trage beide Geschlechtsmerkmale - Mann und Frau - Zwitter - TĂ€nzerin dreht sich im Uhrzeigersinn (0) 0%


    „Spinning Dancer“ von Nobuyuki Kayahara - Procreo Flash Design Laboratory. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 ĂŒber Wikimedia Commons - https://commons.wikimedia.org/
/File:Spinning_Dancer.gif


    Der Test ist ganz einfach:

    • Dreht sich die Frau im Uhrzeigersinn, dann benutzt du mehr die rechte GehirnhĂ€lfte, und umgekehrt.
    • Die meisten von uns sehen die TĂ€nzerin gegen den Uhrzeigersinn tanzen. Doch kannst du versuchen dich zu konzentrieren um die Richtung der TĂ€nzerin zu wechseln. Schau, ob es dir gelingt.



    Gehirntest!
    Habe euch zum Nikolaustag einen super Test mitgebracht! Hier kann man testen welche GehirnhĂ€lfte man nutzt, zumindest ĂŒberwiegend, welche GehirnhĂ€lfte angeblich dominiert. Vor allen Dingen bekommst du hier Informationen was ihr fĂŒr eine Art von Mensch du bist.
    Der Test ist kinderleicht, in seiner Aussage und Interpratation jedoch vielschichtig.
    Man muss sich nur das Bild der TĂ€nzerin anschauen, und sofort sagen in welche Richtung die Frau sich dreht, ob sie im Uhrzeigersinn tanzt oder entgegen.
    Die Antwort wird auch in deutscher Sprache geliefert, fĂŒr das Cosirex Forum habe ich die englischen Ergebnisse des Originals in die deutsche Sprache ĂŒbersetzt.
    Der Test ist von dem australischen Nachrichtenportal Heraldsun/Perthnow, bitte beachtet das Copyright:
    HIER DER GEHIRN-SELBSTTEST


    Viel Spass beim Cosirex Gehirntest!

  • Heute bringe ich den Nikolaus. Ist auch nicht der 5.Dezember, sonder der 6.12.2014, schicke 7 Jahre spĂ€ter die erste Antwort. Besser spĂ€t als nie.
    Was schenke ich denn? Vielleicht die Info, daß der Link nicht mehr geht, weil Heraldsun seine Software geĂ€ndert hat und aufrĂ€umte. Sei's drum.
    Daher schenke ich Euch den faszinierenden Test mit der neuen richtigen Verlinkung.
    Teste welche GehirnhÀlfte du benutzt.


    Faszinierendes Ergebnis bei mir: Ich sehe wie die meisten die TĂ€nzerin gegen den Uhrzeigersinn tanzen.


    Doch das Unglaubliche ist, wenn ich die Augen kurz schliesse und wieder öffne, dann tanzt sie fĂŒr etwa zwei Sekunden im Uhrzeigersinn. Es kommt mir dabei vor als stockt das Bild, Ă€hnlich wie wenn bei Youtube die Filme kurz ruckeln. Ihr kennt das bestimmt, wenn die Internetverbindung schlecht ist, oder Ă€hnliches. Aber in diesem Fall ist es das Gehirn. In mir steigt ein beklemmendes gefĂŒhl auf nicht mehr Herr meiner Sinne zu sein.
    Ja, das ist Psychologie vom Feinsten. Auto-Suggestion...

    „Viel Eifer, viel Irrtum; weniger Eifer, weniger Irrtum; kein Eifer, kein Irrtum.“
    Lin Yutang: ZĂ i jÄ«nghuĂĄ yānyĂșn ❂ 朹äșŹèŻç…™é›Č ❂ Momente in Peking

  • Gruss Dr Opal. Danke fĂŒr den Tipp, wa. Auch wenn ich nur vote und manchmal nur lese, aber bin fast jeden Tag da. :grins::pfeif::pfeif::pfeif: 
    Muss ja sehen was fĂŒr VerrĂŒcktes jepostet wird. Habe eben den Link geĂ€ndert.
    Bei mir hat es auch funktioniert.


    Die Funktionen der linken GehirnhÀlfte:

    • Verwendet Logik
    • Detail-orientiert
    • Fakten
    • Worte und Sprache
    • Gegenwart und Vergangenheit
    • Mathematik und Naturwissenschaften
    • VerstĂ€ndnis/Verstehen
    • Wissen
    • Befehle/Wahrnehmung von Mustern
    • Wissen von Objektnamen
    • RealitĂ€t-basierend
    • Formen/Strategien
    • Praktisches Denken
    • Sicherheit


    Die Funktionen der rechten GehirnhÀlfte:

    • Verwendet GefĂŒhle
    • GrossflĂ€chig-orientiert (Gegenteil von Detail-orientiert) - Grossbild
    • Phantasie (Gegenteil von Fakten)
    • Symbole und Bilder
    • Gegenwart und Zukunft
    • Philosophie und Religion
    • Bedeutung erkennen
    • Glauben
    • WertschĂ€tzung/SchĂ€tzen
    • Raumwahrnehmung/rĂ€umliche Wahrnehmung
    • Funktion von Objekten
    • Fantasie-basierend
    • PrĂ€sentiert Möglichkeiten
    • UngestĂŒmtheit
    • Risikobereitschaft


    Viel Spass mit dem Wissen um das Gehirn und seinen (Un-)Möglichkeiten...

  • Hat sich hier etwa der Schreibteufel eingeschlichen was die Funktionen der rechten GehirnhĂ€lfte angeht ?
    Die beiden HĂ€lften unseres Gehirns besitzen fĂŒr bestimmte FĂ€higkeiten und Arbeitsweisen des Bewusstseins
    eine besondere LeistungsfÀhigkeit.
    Mentale Prozesse vollziehen sich in der Regel im Zusammenwirken beider GehirnhÀlften.
    Habe den Test auch gemacht, ich sah die TĂ€nzerin im Uhrzeigersinn tanzen ohne zu ruckeln und ohne zu stocken.
     :popcorn: 

  • Nun, es scheint die Damen, wie schon so oft erwartet und vermutet, ticken wirklich anders als die Herren.


    Kurz: Frauen denken andersrum als MĂ€nner (Zitat Mario Barth, Berlin). Laaaach... :crazy:


    Beweisen werden wir dies durch eine tolle Umfrage zu "Welche GehirnhÀlfte benutzt Du?", strikt nach Geschlecht getrennt um der ebigen Vermutung von Mario Barth Nachdruck zu verleihen.


    Die Umfrage erstelle ich hier im Thema von Dietmar Rheinland.

  • Ja, so ungefĂ€hr ist das auch bei mir. Als ich das vor Jahren zum ersten Mal machte. Interessant dabei ist man kann wirklich damit spielen, indem man sich auf bestimmte Punkte auf dem Bild konzentriert und mit den Augen fixiert. Oder man macht mal ein Auge zu, dann mal das andere, oder beide. Man kann echt sehen wie sich dadurch die Drehung verĂ€ndert, oder das Bild, wie bei einem Film frĂŒher zu ruckeln beginnt. Faszinierend. Irgendwann bekomme ich Angst durchzudrehen und muss aufhören. Ja, man dringt da wirklich in gefĂ€hrliche Regionen ein.
    Aus Spiel wurde ernst. Krasser sind so Hypnose-Spiele. Muss mal schauen ob ich dazu noch Webseiten in den Favoriten habe. Die stelle ich dann rein. Das sind dann aber gefÀhrliche Spiele, lach.
    Dazu passt irgendwo, irgendwie auch der Beitrag von EknAd:

    Wer gerne mal wissen möchte wie es auf LSD ist.

  • Sehr interessant, bin mit linksdrehend dabei. Hoffentlich stimmen noch viele andere ab. Bin auf die Ergebnisse gespannt. Viele GrĂŒsse

  • zu erst im Uhrzeiger nach rechts drehend, wenn ich aber runter schaue auf den unteren Rand des Bildes und dann wieder hoch zu der TĂ€nzerin, dann sehe ich sie nach links, also gegen den Uhrzeigersinn drehen.

    "Wenn ein Mensch deine Seele berĂŒhrt, wird dein Verstand ihn niemals löschen können"

  • Aha, also Multitasking-fĂ€higes Gehirn hast Du ! ! !
    Lach, sehr interessant. Aber jetzt im ernst, das ist genau was bei fast allen passiert, wie man hier lesen kann. Das ist auch das geheimnisvolle, fast beklemmende GefĂŒhl daran. Man merkt wie sich die Wahrnehmung durch das Gehirn verĂ€ndert. Man dringt da wirklich wie unglaublich stark die leistung des Gehirns ist, und das es nicht immer real ist, was wir wahrnehmen.
     :erstaunt:

  • Bei mir ist es ĂŒberwiegend das sie links dreht gegen die Uhr. Aber wenn ich an Rand schaue oder blinzel dann geht es andersrum. Kann man beides ankreuzen? :vertrag:

    Liebe ist die stĂ€rkste Macht der Welt, und doch ist sie die demĂŒtigste, die man sich vorstellen kann.
    Mahatma Gandhi