Beiträge von Dukemaster

    Diskussion zum Artikel Plesk - GeoIP-Installation für PHP 7.1 + PHP 7.0 (FPM & FastCGI):

    Zitat
    GeoIP, genauer Geolokation, beschreibt ein Verfahren IP-Adressen ihrer eindeutigen geografischen Herkunft zuzuordnen. Dadurch können für Zugriffsstatistiken von Webseiten oder für kommerzielle Zwecke in der Online-Werbung der Standort von Internetnutzern, oder ihrer Ressourcen, wie hochgeladene Bilder, zugeordnet werden. Plesk hat nun die zeitgemäße Integration als Modul für die Scriptsprache PHP bereitgestellt. Drei Zeilen Code genügen um das GeoIP-Modul für PHP 7.0 und PHP 7.1 nutzbar zu machen.

    Meeegaaa, wirklich mega Foto von euch beiden. Fräulein Inge Heidmann aus Berlin TNT ist nun auch in Chattergalerie VIP Lounge.

    Ganz Deutschland fragt sich: Auf welche abgefahrene Wortkreation kam der Dukemaster wieder?
    Was zum Henker bedeutet Berlin-TNT ???

    Berliner Sprengstoff, wa? 💥

    NEIN !!!

    Berlin-TNT❞ bedeutet Berliner Tag & Nacht Tattoos

    Diskussion zum Artikel Leere, weisse Seite beim Zugriff auf das Plesk Panel - Kein Zugriff - Fehler 500:

    Zitat
    Kein Zugriff auf das Plesk Panel - Fehler 500 - Was ist jetzt zu tun? Der MySQL-Server startet nicht? Lösung: Man muss den MySQL-Socket löschen! Die Wiedergeburt des MySQL-Socket. Nur zwei kleine Befehle sind letztendlich die ultimative Lösung nach einem nicht erfolgreichem Start des MySQL-Server und damit des gesamten Plesk Panels. Viel Spaß bei der folgenden Lösung. Wissen ist Macht.

    Diskussion zum Artikel 🔠 PureText 5.0 [32+64bit] 🔤 Text aus Webseiten extrahieren:

    Zitat
    PureText ist die kostenlose Nur-Text-Software - Download vom Cosirex-Server über sichere SSL-Verbindung Diese Anwendung extrahiert die Textformatierungen Schriftart, Schriftgröße, Schriftfarbe, Schriftstile (kursiv, fett, unterstrichen) aus Texten und ganzen Webseiten. Nach Markieren und Kopieren des Textes in das Programmfenster wird in Sekunden mit oder ohne Tonsignal ein zweites Fenster geöffnet worin der nackte Text zu finden ist. Vom bekannten Entwickler Steve Miller (USA).

    Diskussion zum Artikel 5er Unterkategorien - so geht's [Auf eigene Gefahr]:

    Zitat
    Das neue herausragende CMS von Woltlab überzeugt durch Übersichtlichkeit, Nutzerfreundlichkeit, faszinierenden Funktionen mit grenzenlosen Möglichkeiten zur Interaktion. Dabei können alle Anpassungen kinderleicht realisiert werden. Ob nun Anbieter ihre Produkte kompetent präsentieren möchten, oder Autoren den Lesern interessante Informationen vorstellen, bleiben in der Vielfalt der Möglichkeiten keine Wünsch offen. In jedem Fall kann mit wenigen Klicks ein vielseitiger Kommunikationsaustausch umgesetzt werden. Neuste Webstandards für alle Gerätetypen bei einer suchmaschinenoptimierten Programmierung runden das perfekte Konzept ab.

    Diskussion zum Artikel MySQL schneller machen — innodb_flush_log_at_trx_commit=2:

    Zitat
    MySQL-Optimierung — Erhöhung der Geschwindigkeit von Festplattenzugriffen des Transaktions-Log durch Zwischenspeicherung der Commits im Cache. Somit werden die Daten erst mit 1 Sekunde Verzögerung auf die Festplatte geschrieben, was sich bei tausenden Zugriffen gewaltig summiert. Der InnoDB-Wert innodb_flush_log_at_trx_commit=1 wird auf 2 geändert.

    Hallo Webdesigner, Webseitenbetreiber und IT-Freunde,

    aus aktuellem Anlaß möchte ich an dieser Stelle kurz von meinen Erfahrungen mit den Grafiken, Bildern und Zeichen in Webseiten berichten.

    Beim Posten von Cosirex-Screenshots wurde ich angefragt ob es für die Woltlab Community Software ein Plugin/Addon gibt um sie zu integrieren.

    Zur Frage:

    Nein. Wird es auch nicht. Denn selbst wenn irgendwann intelligente, selbst-denkende Home-Computer im Einsatz sind, werden auch die nur schwerlich über die psychologische Wirkung von Zeichen entscheiden können.


    Kurz in Stichpunkten:

    Die Emojis, Unicode, UTF-8, ASCII Zeichen und Bilder wurden von mir der Aussage des textes entsprechend handverlesen eingefügt.

    Risiko: Suchmaschine Google hat sie seit mindestens einem halben Jahr oder Jahr aus den Webseiten-Titeln (meta title) verbannt. Es wird nur der Text um die Grafiken herum in den Suchergebnissen angezeigt.

    Warum? es hat wohl im Land der Entstehung der Emojis "Japan" und damit in ganz Asien einen Hype gegeben. Die Webseiten dort sind seit Beginn des Internets ohnehin schon sehr bilderlastig und farbenfroh. Ich nehme an Google wollte etwas drosseln um überhaupt noch eine gesunde Übersicht auf den Suchergebnisseiten zu gewährleisten. Wenn es jeder macht, ist es auch nichts Besonderes mehr!


    Der Clou - Die Ausnahmen:

    In der Webseiten-Beschreibung (meta decription) und Breadcrumbs (URLS unter den Titeln) der Google-Suchergebnisse werden sie weiter angezeigt.

    Google ist ja dauernd dabei sich selbst neu zu erfinden und zu verbessern, Algoritmus-technisch leider zum Nachteil, doch das ist ein anderes Thema.

    Deshalb drehen sie auch immer wieder an den Stellschrauben ihrer eigenen Präsentation und der Darstellung der angebotenen Dienste.

    Das äußert sich wie folgt: Emojis und Unicode flogen zwar aus den "absoluten" Titeln raus, nicht aber aus den Sitelinks, welche bekanntlich eine Form von Untertiteln sind.

    Im Falle Cosirex Community kann man zurzeit fasziniert feststellen, an einem oder mehreren Tagen sind die Symbole in den Sitelink-Titeln zu sehen, dann wieder nicht, und eine Woche später sind sie plötzlich an gleicher Stelle wieder da.

    Wieder ein eindrucksvolles Beispiel für den immerwährenden Strom der Veränderungen im WorldWideWeb.


    Das Gute:

    Die Bilder sind absolute Eyecatcher und ziehen den Betrachter der Google-Suchergebnisseiten magisch an. Obwohl es auch Totalverweigerer gibt. Manchmal bin ich auch so einer, da nämlich solche Zeichen bevorzugt von kommerziellen Menschenfängern sind, die aber-millionen Vergleichsseiten, Phishingseiten und vor allem Spammer-Portale gehe ich gelegentlich extra nicht auf solche grafischen Menschenfänger-Links in Google und Co.

    Ich habe den Test in dieser brachialen Gewalt auch nur als wirklichen Versuch im produktiven Umfeld gemacht, weil zweierlei geschehen ist. Im Dezember 2016 änderte ich hier und in der Chattergalerie das komplette Verzeichnissystem, ich benannte die Apps um, von z.B. "gallery" zu "photos", "blog" zu "blogs". Doch damit nicht genug, das ehemalige WCF, also den Inhalt vom Community-Framework-Verzeichnis habe ich in das Domain-Root-Verzeichnis entpackt und das dortige Forum in ein gleichnamiges Verzeichnis gepackt. Keine Weiterleitung über "rewrite" eingerichtet.

    Die Änderung des nahezu kompletten Verzeichnissystems zerstörte circa 87% aller in Suchmaschinen verlinkter Inhalte und Seiten. Der Google-Index fiel nach dem Upgrade auf die neue, hervorragende Woltlab Suite von nahezu Heute auf Morgen in den Keller. Ende 2016 hatte ich im Google-Index ~ 82.000 Seiten, 2 Monate später 40.000, 4 Monate später nur noch 13.300. Ab dann ging es wieder stetig bergauf.

    Nur deshalb, weil das Cosirex sowieso aus der Asche neu erstehen musste, konnte ich dieses gewagte Risiko mit den Emojis eingehen.

    Denn zu Verlieren gab es nichts mehr.

    Die lebendige Community wurde zum Selbstversuch - zum Testobjekte ohne Grenzen und für Menschen ohne Nerven [*Männer ohne Nerven*]


    Gut an Emojis in Google ist: Man kann im Kontext von Text und Grafik suchen. Google zeigt also bei der Eingabe von Emojis und Unicode in Verbindung mit Text auch faszinierenderweise ähnliche Texte mit genau diesem Emoji oder symbol an. Das ist fast lustig...


    Das Schlechte 

    Wenn die Suchmaschinenbenutzer allgemein nur diffuse Suchbegriffe verwenden, also wie gewohnt ohne Emojis und Bildchen, dann fällt dein Platz im Ranking nach hinten ins Nirwana der Suchergebnisse im Internet.

    Gefährlich sind auch bestimmte PHP.ini-Einstellungen in Bezug auf Kompression. Da ich dieses Jahr begann die zlib-Kompression im PHP-Handler PHP-FPM 7.1.4 zu aktivieren und ich das Betriebssystem von Ubuntu 14.04 auf 16.04 endlich upgraden konnte, war nach dem Einspielen des Backups die ganze Webseite mit Platzhaltersymbolen übersät. Nach dem Einschalter der on-the-fly-Kompression über zlib beim PHP-Handler waren die Emojis und Unicode-Zeichen auch wieder sichtbar, alles in Ordnung.


    Vielleicht entwickjelt sich das Netz auch weiterhin eher nur noch zum Negativen und die total verdummten, seelenlosen Internetnutzer wollen nur noch in Symbolen kommunizieren. Sie entwickeln sich weiter zurück, verlernen die Sprache, erst nur noch Englisch, dann Urzeit-Laute und Gebrüll (Gestöhne beim Sex) bis am Ende nur noch Zeichensprache verwendet wird auf einer Welt ohne Natur, Tiere und gar nix...


    Viel Spaß mit Emojis, Unicode-Symbolen, UTF-8-Zeichen, Grafiken, Bildchen und mehr....


    Fazit: Die Nutzung von Emojis ist ein zweischneidiges Schwert. In Maßen okay, in Massen kontraproduktiv.

    Diskussion zum Artikel Eigene Nameserver auf 1und1 Dedicated Server mit Plesk DNS einrichten:

    Zitat
    Einrichtung von eigenen Nameservern (Vanity) auf "nur" 1. Webserver mit Plesk. Dieses Tutorial bezieht sich explizit auf die folgende Umgebung - 1und1 Dedicated Server mit - 3 IPv4 Domains [1. Standard IPv4 (Webhosting) und 2. IPv4 für eigene DNS Server] - Plesk mit DNS-Server als primärer Name Server. Betriebssystem und Webserver (Apache mit oder ohne Nginx, oder IIS) unrelevant

    Diskussion zum Artikel Woltlab Suite - Moderation - Inhaltsmeldungen einsehen, bearbeiten, reagieren:

    Zitat
    Alle Community-Besucher, von Gästen über registrierte Benutzer, selbst definierten Benutzergruppen, bis zu den Moderatoren und Administratoren können jegliche Inhalte melden, sofern du das über Benutzerrechte erlaubst. Mit diesem Tutorial kannst du erkennen wie der Moderationsbereich für Inhaltsmeldungen aussieht und welche Möglichkeiten Benutzer mit Moderationsrechten haben um auf die Inhaltsmeldungen reagieren zu können.

    Diskussion zum Artikel Alle Satz-, Wort- und Sonderzeichen auf einen Blick mit übersichtlicher Gliederung und Erklärung:

    Zitat
    Die verrückte, erstaunliche Liste von Satzzeichen, Anführungszeichen, Trennzeichen, Bindestriche, Schrägstriche, Klammern, Leerräume (Space), Gravis, Akut, Prozent, Wurzelzeichen... Auf der Suche nach vielen Charakteren, Interpunktionszeichen zum Kopieren und Einfügen in Texte und Formulare. Alles was Sie zum Schreiben brauchen - Viel Spaß und viel Spaß.

    Alle Satz-, Wort- und Sonderzeichen auf einen Blick mit übersichtlicher Gliederung und Erklärung


    Wollte uns allen mal wieder etwas Gutes tun und beim Schreiben von Texten am Computer viel Arbeit ersparen.
    Viele von uns brauchen die Satzzeichen nicht so oft, daß wir jetzt die Tastenkombinationen extra auswendig lernen müssten.
    Faulheit siegt doch leider meistens und ich muss euch eingestehen, ich tue das auch besonders in eigenem Interesse.
    Nicht groß im Web suchen müssen wo man die Sonderzeichen und Sonderzeichen findet. Nein!
    Sie müssen jetzt und sofort verfügbar sein. Kopieren und Einfügen heißt der Spruch unserer Bequemlichkeit.
    Diese habe ich hiermit bedient.
    Viel Spaß mit der vielseitigen Satzzeichen-Tabelle im Internet.
    Für jede Nutzung verlange ich zwei Dukaten.
    Zahlbar in virtueller Währung an den magischen Apfel. :apfel: 
    Viele Grüße
     :hut:

    Microsoft macht heute eine eine große Ausnahme und Überraschung!

    Heute wurde das jährliche Juni-Sicherheitsupdate ausgerollt, also veröffentlicht. Bemerkenswert daran:

    Obwohl das Betriebssystem Windows XP seit 2014 nicht mehr unterstützt wird macht Microsoft dieses Jahr eine Ausnahme. XP-Nutzer werden sich wundern dass ihnen nun doch nach all den Jahren das Jahrzehnt Update 2017 bereitgestellt wird.

    Warum: Microsoft begründet den Sonderfall mit staatlichen Angriffen auf oder von XP-Computern. Durch Sicherheitslücken konnten wohl Netzwerke und Server komprommiert und infiltriert werden. Trotzdem werde sich das Unternehmen weiterhin an seinen Serviceplan halten, die alten Betriebssysteme nicht mehr mit Updates zu versorgen.

    Das reicht.


    Die Menschen sind heute massentierhaltungsgerecht (meine neue Wortschöpfung 2017) nicht mehr in der Lage mehr als Twitter oder Whatsapp Kurzmeldungen geistig zu erfassen und zu verarbeiten. Mehr als leichte Kost verstehen die Weltbürger nicht mehr. Dazu zählen auch Akademiker, die zwar in ihrem jeweiligen Fachbereich zu Höchstleistungen befähigt sind, im Alltag jedoch wie ein leerer Luftballon zu keinem geistigen Höhenflug mehr befähigt sind.

    Menschen degradiert zu arbeiten, fressen, saufen, Handy, Computer, TV zu bedienen. Menschen darauf abgerichtet den Mist zu konsumieren, der ihnen von Staat und Regierungen vorgesetzt wird. Paralysiert von der staatlich manipulierte Meinungsmache in den Medien.

    Menschliche Massenhaltung damit die nächste politische Wahl gesichert ist zur weiteren staatlichen Abzocke.

    Diesmal ein tolles Gedicht über Naturschutz und die Erhaltung von Flora und Fauna.

    genau das brauchen wir jetzt nachdem der amerikanische Präsident die USA aus dem Klimaschutz-Abkommen entfernt hat.

    Wir müssen viel mehr tun um unseren Planet Erde zu retten. Es scheint weltweit noch immer zu viele Menschen zu geben denen Pflanzen und Tiere egal sind, und damit unsere aller Zukunft.

    Die Habgier zerstört jegliche Vernunft, Respekt und Gemeinsamkeit.

    Dein Gedicht hilft den Menschen endlich die Augen zu öffnen.

    Mit Poesie geht das viel einfacher.

    Gruß