Anmerkung zum Deutschen Desaster

  • Frau Merkel, unsere Kanzlerin,
    das ist doch völlig klar.
    wenn sie im Amt bleibt nach 2017
    dann wird sie zur Gefahr

    Maut, NSA, No Spy, die Griechen,
    ihr Versagen kann man riechen.
    Staatsschulden und der FlĂŒchtlingszug,
    was sie auch macht, es ist Betrug !


    Es ist zu hoffen nach der Wahl,
    dass wir befreit von dieser Qual.
    Dass wir erfreut nach vorne blicken,
    wenn wir sie in die WĂŒste schicken !!



    © Helmut Becker

  • Tolles aussagekrĂ€ftiges politisches Gedicht, Monsieur Helbeck. Finde es trifft den Nerv der Zeit und den erbĂ€rmlichen Umgang der deutschen Regierungskoalition mit dem deutschen Volk im Jahr 2015/16.
    Dazu passt die Aussage von Frau Merkel wie die Faust auf's Auge, die heute Morgen im Radio verkĂŒndet wird.
    Auf den Vorschlag und die Bitte von Volksvertretern nun etwas fĂŒr die "Einheimischen" in Deutschland zu tun, nach den Aber-Milliarden Euro Ausgaben fĂŒr die FlĂŒchtlingswelle, erklĂ€rte die Kanzlerin schroff, erbarmungslos und unmenschlich: "Abgelehnt, die Koalition hĂ€tte in den vergangenen Jahren genug fĂŒr die BĂŒrger Deutschlands getan.
    In Wirklichkeit hat die Regierung nur die MilliardĂ€re noch reicher gemacht, dafĂŒr aber verlangt sie vom Normal-BĂŒrger fĂŒr jeden Atemzug, fĂŒr jeden Handschlag, der frĂŒher von Steuern bezahlt wurde, heute vom BĂŒrger Auslagen.
    FĂŒr RĂ€umungsklagen gegen sĂ€umige Miter muss der Vermieter jegliche Kosten tragen, sogar den Gerichtsvollzieher lassen sie sich bezahlen mit 300 Euro. Uns geht es so gut, daß Menschen im angeblich drittreichsten Land der Welt zu Tafeln gehen mĂŒssen. Arbeiter in Leihfirmen ausgenommen werden, ArbeitskrĂ€fte die vom Staat mitfinanziert werden, damit der Staat noch mehr, und noch mehr Kontrolle ĂŒber die privaten Gelder hat und noch mehr Geld hintenrum auspressen kann.
    Diese Merkel-Politik ist ein Armutszeugnis und zeigt ein Versagen auf der ganzen Linie, die einhergeht mit der absoluten Volksverdummung und Nichteinhaltung von Wahlversprechen.
    Das Gute dabei: Merkel wird abgewĂ€hlt, und das ganze angebliche christliche, grĂŒne und soziale Pack gleich mit. FĂŒr jeden Atemzug Steuern einfordern, die Armen immer Ă€rmer machen, den Mittelstand abschaffen, Waren und Dienstleistungen mehrfach besteuern, temporĂ€re Steuern nach der Ablauffrist unter anderem Namen weiterkassieren, das alles ist wahrlich keine Kunst. Die einzige Kunst der Merkel-Regierung und Merkel-Koalition besteht darin, diese Abzocke und Volksverarsche mit tĂ€glichen, dilettantischen LĂŒgen zu verschleiern, entgegen aller Wahlversprechen.
    Die Imageberater, Psychologen und Sozialwissenschaftler, die als StaatssekretÀre, oder besser StaatssekretÀrinnen, sind entweder total weltfremd, oder einfach nur grottenschlecht.
    Wie kann man dem arbeitenden, blutenden Volk auf Teufel-komm-raus immer wieder erzĂ€hlen "Wir mĂŒssen euch hier und da noch etwas mehr nehmen damit der Staat blĂŒht."
    Doch in Wirklichkeit werden nur Politiker selbst und die MilliardĂ€re reicher gemacht werden, indem sie Staatsgelder fĂŒr eigene egoistische Ziele mißbrauchen und zweckentfremden. Auf der anderen Seite bekommen Asylanten, die nur hierher kommen um mehr Chancen zu haben, oder nur um Arbeitslosengeld, kurz Hartz4, abzuzocken. Asylanten bekommen mehr Geld als Rentner, Kranke, und Menschen ohne Arbeit, die aber zuvor Jahrzehnte gearbeitet haben.
    Merkels Regierung, Merkels Partei, Merkels Koalitionspartner sind Menschen ohne Gewissen, einfach nur eiskalte LĂŒgner und Abzocker, auf Kosten derer die das Land nach dem Krieg wiederaufgebaut haben und den heutigen Wohlstand durch ihrer HĂ€nde Arbeit sichern.
    Deutschland hat bessere Politiker verdient als die CDU und SPD, auch FDP und GrĂŒne darstellen, Deutschland braucht keine wankelmĂŒtigen LĂŒgner wie Merkel, die jede Wahrheit und RealitĂ€t ins Gegenteil verkehren und Lobbisten den Kopf in den Hintern stecken um sich selbst feiern zu lassen.
    Deutschland, ein Land am Abgrunds, mit seelenlosen Politikern an der Spitze, die heimlich eine sozialistische Lobbydiktatur mit dem Diktat des Reichtums und der Politik ĂŒber das Volk.
    Angela Merkel hat still und heimlich ĂŒber 10 Jahre hinweg die DDR-Staatsform im wiedervereinigten Deutschland errichtet. Eine lĂŒgende Regierung, die zusammen mit ihren schwerreichen Lobbyisten das arbeitende Volk ausbeutet und dazu noch verhöhnt. "Wir haben doch durch euch dummen WĂ€hler den Regierungsauftrag bekommen".
    Die Merkel-regierung merkt nicht, daß sich die in Deutschland lebenden Menschen nach ehrlichen Politikern sehnen, die nicht MilliardĂ€re noch reicher machen und ihnen dazu noch Staatsgelder in den Rachen schieben, oder das Geld in schwarze Löcher ins Ausland geschenkt wird, damit Frau Merkel vielleicht noch einen internationalen Preis bekommt.
    Die merken gar nix mehr, am wenigsten, daß sie schon abgewĂ€hlt sind.

  • das gedicht mĂŒsste man mal in jeder zeitung in deutschland drucken!Absolut richtig und merkel ist echt eine gefahr,angeblich gewinnt die cdu ja wieder weil sie jetzt schon stimmen aufholt.Geht zwar nur um landtagswahlen,aber wir werden verarscht und betrogen.
    Ich wĂŒrde sogar sagen wahlbetrug ist fĂŒr die kein thema,das machen die auch und das dumme volk lĂ€sst sicher weiter verarschen.
    Beim thema vergewaltigungen und andere straftaten schweigt merkel bei ihrem auftritt gestern im fern,und man sieht das diese frau absolut verlogen ist und sich nicht fĂŒr die Ă€ngste der bevölkerung interessiert.Sie ist absolut geisteskrank und sowas an der macht,wir fĂŒr deutschland und fpĂŒr ganz europa eine gefahr.Auch der Terrorismus ist jetzt mehr eine Gefahr als je zuvor,die merkel hat unkontrolliert leute ins land gelassen,sowas ist total der verstoss gegen alle gesetze!
    Wer weiter die cdu wĂ€hlt ist genauso geisteskrank oder die anderen partein wie grĂŒne linke und spd,man kann niemand eigentlich mehr trauen aber wenn man wĂ€hlt dann lieber afd.Doch diese partei wird ins rechte spektrum geschoben nur weil sie sich fĂŒr eine andere politik einsetzt,man wird natĂŒrlich versuchen diese partei die schaden kann weiter schlecht zumachen.

  • Ehrliches Gedicht. Danke Helmut. Du sagst was gesagt werden muss. Alle merken das viel schieflĂ€uft.
    Grade berichten sie im Fernsehen wie Pharmakonzerne die Gesundheitssysteme schamlos ausbeuten.
    Beispiel: Der Pharma-Unternehmer Shkreli in der USA hat die Rechte zu einem entzĂŒndungshemmenden Medikament gekauft, vornehmlich in der AIDS-Behandlung verwendet, das zuvor fĂŒr 13 Dollar verkauft wurde. Er erhöhte den Preis erbarmungslos um das 5000-fache auf 750 Dollar pro Tablette oder Einheit. DafĂŒr musste er wegen Preistreiberei und den daraus entstehenden Kosten fĂŒr das us-amerikanische Gesundheitssystem im September letzten Jahres vor dem US-Kongress aussagen. Er lachte unverhohlen ĂŒber die Fragen der Abgeordneten und den Tod einer AIDS-Kranken, lĂ€sterte in Twitter ĂŒber die Dummheit der Regierung, und verweigerte jede Aussage.
    Der Richter sagte zu ihm, daß sein Gelache und die ganze Sache nicht lustig sei. Der Unternehmer Shkreli zuckte noch mit den Schultern und fand auch dies lustig. Der Hammer an der ganzen Sache: Er darf seine Pillen weiterhin fĂŒr seinen Wucherpreis verkaufen. Ungehemmter Kapitalismus tötet nicht nur Menschen, sondern ist bis zur Haarspitze ungerecht, solange das Recht des Geldes ĂŒber alle anderen Rechte gestellt wird.
    Der ehemalige Hedgefonds-Manager betrog in seiner Funktion auch zahlreiche Kunden und veruntreute Geld. Er gilt zwar als meistgehasster Mensch in der USA, aber wenn kĂŒmmert es, wenn man weiterhin Milliarden scheffeln kann und kein Gesetz Einhalt gebietet.
    Hier eine ausfĂŒhrlicher Bericht aus dem Spiegel in dieser Sache, die fassungslos macht und zeigt wie kaputt unsere Welt ist, die von Frau Merkel hochgelobt und verteidigt wird. noch mehr Rechte fĂŒr MilliardĂ€re und ihnen zur Krönung noch Steuergelder durch verschiedene KanĂ€le ind en Rachen schieben.
    http://www.spiegel.de/wirtscha
ongress-an-a-1075775.html

    Lasse nie zu, dass du jemand begegnest, der nicht nach der Begegnung mit dir glĂŒcklicher ist.
    Mutter Teresa

  • Schließe mich den Vorrednern an: Interessante Gedanken ĂŒber die Ära Merkel, die nun durch SelbstĂŒberschĂ€tzung, Maßlosigkeit, Überheblichkeit, am meisten durch endlose, wiedergekaute LĂŒgengeschichten und schamlosen parteiĂŒbergreifenden Machtmißbrauch ihr ruhmloses Ende findet.
    Mit der Ära Angela Merkel wird auch die SPD-LĂŒgengilde, die sich jahrzehntelang auch nur am Steuergeld durch GEZ/Beitragsservice, SolidaritĂ€tszuschlag, horrende Erbschaftssteuern, Lohnsteuern, Grundsteuern, Lottosteuer (GlĂŒcksspielsteuer), Hundesteuer, Mehrwertsteuer (!) glĂŒcklich gefressen hat.
    Am traurigsten ist die Tatsache, daß fĂŒr öffentliche Belange wie Kitas, SuppenkĂŒchen fĂŒr Kinder von benachteiligten Kindern, und durch Hartz IV/1-Euro-Job/Ich-AG abgezockte BĂŒrger nie Geld da war.
    Jetzt aber, in der durch Merkel selbstbeweihrĂ€ucherten FlĂŒchtlingskrise, jetzt sind plötzlich wie aus dem Nichts öffentliche Gelder da.
    StĂ€dte und Gemeinden legen gigantische Wohnungsbau-Programme auf, um Wohnraum fĂŒr FlĂŒchtlinge zu schaffen. Die FlĂŒchtlinge wiederum sind ĂŒberwiegend junge, starke MĂ€nner, die nicht gewillt sind fĂŒr ihre Heimat und Freiheit zu kĂ€mpfen. Ihr Heimatland ist ihnen cool und easy egal, genauso auch ob dort eine radikal-fantatische Religion Staat und Menschen unterdrĂŒckt. Es geht doch nur um bessere Chancen und um einen höheren Lebensstandard, einfach, locker vom Hocker um ein besseres Leben!
    Wenn Deutschland zuwenig eigenen Bevölkerungszuwachs hat, dadurch in naher Zukunft um Steuereinnahmen bangen muss, dann stehen in ganz Europa und in unseren nÀchsten NachbarlÀndern genug arbeitswillige Menschen aus Polen, Russland, Tschechien, Frankreich, Spanien, Italien, Griechenland, Ungarn, Jugoslawien, RumÀnien, Litauen, Estland, Ukraine, etc, bereit um hier zu arbeiten, sie alle sind Arbeit gewohnt und haben die gleiche MentalitÀt.
    Gerne kann man FlĂŒchtlinge aufnehmen, egal welcher Religion sie angehören: Moslems, Juden, Buddhisten, Hindus, Brahmanen, native Religionen...
    Denn wir sind zu allen Menschen freundlich, die auch unsere christliche Religion und christliche Kultur respektieren.
    Alle Religionen und Kulturen sind willkommen, doch "nie" und "niemals" in diesern zĂŒgellosen, maßlosen, und selbstzerstörerischen Art und Weise.
    Wo ist die VerhĂ€ltnismĂ€ĂŸigkeit, die intelligente, maßvolle Übersicht?
    Bodenlose Dummheit straft sich in Form von CDU und SPD selbst ab.

  • Motto: Wo gehts zur Hölle?
    Hoppala, bin auch schon da !!!
     :evil:


    Zum Reim: Passend zur aktuellen politischen Lage in Deutschland. Vor allem gefÀllt mir die poetische Umschreibung der Misere in dichterischer Form.
    WĂŒnsche mir noch ein paar mehr davon.


    Schönes Wochenende

  • Gut gemacht. Gutes Beitrag zu Thema Merkel Politik. Wahrheit muss gesagt werden immer und ĂŒberall.
    Deutsche fertig mit Merkel. Die redet immer gleich wie Pastor in Kirche. Nur ist bei ihr alles gelogen-

  • Gedicht ĂŒber die deutsche Fehl-Politik. Gut geschrieben und die Wahrheit gesagt. Menschen werden ĂŒberall auf der Welt verarscht damit die Eliten weiter absahnen können. Nur darum geht es.
    Mehr Gedichte Herr Helmut Becker. :stick: 
     :vertrag::this: