Frage an alle! Philosophie wohin?

  • Liebe Mitglieder und Besucher!
    Wurde eben durch Alexander inspiriert dieses Thema zu schreiben.
    Wohin gehören philosophische Themen? Was schlagt Ihr vor?
    WICHTIG: IM BLOG gibt es die globale Kategorie Philosophie, im Grunde die beste Wahl. Theoretisch fĂŒr alles was fĂŒr die ewigkeit gemacht ist, wie auch Gedichte. Aber ich will hier nicht alles umwerfen, jede(r) wie sie(er) denkt.
    Möglichkeit 1: Neues Forum oder Kategorie erstellen mit Gesellschaft - Soziales - Philosophie, oder so Àhnlich.
    Nachteil: Das Forum ist jetzt schon sehr breit gefĂ€chert. Gefahr der Überladung, die Stress und sich event. negativ auswirkt.
    Möglichkeit 2: Zur Geschichten - Gedichte - Literatur?
    Das wĂ€re fĂŒr mich persönlich die nĂ€chstliegende Variante, da es um eine schriftliche, gedankliche Abhandlung geht.
    Möglichkeit 3: In das Kultur - Kunst - Leben
    Auch artverwandt, jedoch naja, hm, bissi fraglich doch, weil gedanklich hat nix mehr mit realer greifbarer Kultur zu tun, Kunst auch fraglich.
    Möglichkeit 4: Einfach ins Allgemeine Forum ganz oben geklotzt, dort stehen ja alle Dinge die in keine spezielle Kategorie gehören.
    Im Grunde auch naheliegend, da sich dort alles nicht-kategorisierte sammelt.
    Nachteil, hier gehen diese Themen auch schnell in den HIntergrund. Sofern keine neuen BeitrÀge dazukommen.


    Was sagt Ihr? Kritik ist stets Willkommen und wird umgesetzt, sofern passend.
    Viele liebe GrĂŒĂŸe
     :pfeife:

  • philosophie hab ich ja noch gar nicht hier herein gestellt ,die ist auch schwer zu verstehen eigentlich muss man den autor fragen worum es geht.


    Meine wahl wÀre der blog ,ich kann ja mal philosophie reinstellen aber wie gesagt das liest sich wie eine buchstabensuppe.

  • Lieber Barde,


    in erster Linie war die die Frage die ich Cosimo gestellt habe ( Wenn mann etwas ĂŒber Zukunft schreiben möchte im Philosophischen Sinne)
    in welches der Foren mann dieses dann einstellen kann. Der Aufbau des Cosirex-cafe ist Strukturell gut aufgesetzt aber "Zukunftsgedanken"
    ein Forum zugeben wo mann seine Vorstellung (Philosophisch) mit teilen kann ist nicht enthalten. Da dies eine freie Community ist bat ich
    Cosimo um VorschlÀge !

  • Hallo Freunde,
    ja guter Rat ist wieder mal teuer. Habe eine Idee. Was haltet ihr davon, wenn wir im Literatur Forum ein Unterforum machen, so wie es einige Unterforen im Gesundheitsforum od. StÀdteforum gibt?
    Das wÀre doch eine Lösung, die erstens nicht viel Platz wegnimmt, und trotzdem gleich auf der ersten Seite sichtbar ist.
    Aber dazu will ich hinzufĂŒgen. Der Blog ist immer eine gute Wahl um persönliche oder genauso allgemeine Gedanken zu verfassen. Was die Auffindbarkeit im Netz angeht, bleibt beides gleich. Wenn man Tags macht, also SchlĂŒsselwörter, dann kann es noch besser gefunden werden.
    Übrigens fĂ€llt mir grade ein: Ihr könnt eure BeitrĂ€ge und Themen (Bilder, Blogartikel) auch nach Tagen, Wochen, Monaten nachtrĂ€glich Ă€ndern, verbessern, oder eben taggen. Dazu einfach auf "Bearbeiten" klicken unter dem Beitrag.
    Nachtrag 12.00 Uhr: Es ist zweisprachig drin!
    Viele GrĂŒsse

  • ja unterforen wĂ€ren gut , ein lyrik forum gefĂ€chert in,liebesgedichte,lustige gedichte,trauergedichte,philosopische gedichte,kurzgeschichten,prosa,theaterstĂŒcke. ja das wĂ€re ne feine sache.

  • Ja, hab's so gemacht wie ihr vorgeschlagen habt, muss jetzt alle Gedichte in die neuen Foren umverteilen, dann aus dem ĂŒbergeordneten Forum eine Kategorie machen. So wird es bei allen Foren gemacht, die Unterforen haben, damit die Startseite nicht so grenzenlos ĂŒberladen ist.
    Viele GrĂŒsse