Überbevölkerung der Menschheit!

  • Gerade denke ich an die Überbevölkerung der Menschheit!
    So sind z.B.:
    Im Staat Vatikan (Wahlmonarchie) pro Quadrat Kilometer 2.270 Menschen ?
    Hörte mal über 5 Ecken der soll einen eigenen Puff besitzen!
    Deutschland ( Bundesrepublik) pro Quadrat Kilometer 246 Einwohner
    Türkei ( Republik ) pro Quadrat Kilometer 66 Einwohner


    So dann schauen wir mal in die Dritte Welt …. also ich kann euch sagen, die sollten viel mehr Geburtenkontrolle machen!


    Brasilien ( Präsidiale Bundesrepublik) pro Quadrat Kilometer 16 Einwohner
    Peru (Palau) pro Quadrat Kilometer 16 Einwohner
    Paraguay ( Präsidiale Republik) pro Quadrat Kilometer 9 Einwohner
    Sagt mal Leute klickt es immer noch nicht?

  • Lieber Sareu,
    ich sehe Du hast doch viel Kenntnis in der Allgemeinheit, auch Allgemeinwissen genannt. Deinen Beitrag finde ich Klasse. Es bewegt mich auch sehr, daß die Menschheit schier explodiert.
    Bin der Meinung, im Gegensatz zu anderen, die sagen, ein neuer Weltkrieg oder eine Seuche muss her, dann ist die Weltbevölkerung wieder verkleinert, nein, ich sage wir brauchen eine radikale Bevölkerungsplanung weltweit, wie uns die Chinesen toll vorleben.
    Die Menschen müssen regelrecht zur Verhütung auf sanfte Weise gezwungen werden, auch wenn paar Milliarden kostet. Die nächsten Generationen sparen dadurch Trilliarden an Geld, Hunger und endlosem Leid. Denkt darüber nach.

  • Duke, vielen Dank für das nette Schreiben !
    Du hast völlig Recht und wenn ich die Zahlen so ansehe, als erstes war ja der Vatikan mit der Überbevölkerung, danach kam gleich Deutschland überlege ich mir……. Dass bei Deutschland schon einmal die Rede davon war alle Männer Zwangssterilisieren zu lassen (ich hab das auch vor kurzen mit meinen Hund gemacht )
    Sehe ich jedoch auf die Politik, die sagen ja es würden viel mehr Kinder fehlen um die Rente einzubezahlen. (Also ich zahlte einmal höchst Rentensatz, hätte ich doch nicht auf meine Omi gehört. Ich hätte es nicht beim Staat sondern bei einer privat Versicherung einzahlen sollen).
    Beim Vatikan würde nicht nur auf dieses Mittel zugreifen, sonder Zwangskastration vorschlagen, dann gäbe es da nicht mehr so viele provesionale Sextäter.
    Weiterhin würde ich vorschlagen eine Werbekampagne zu machen mehr Kinder für die Dritte Welt, damit es da auch einmal so viele Steuer Zahler als in Deutschland gibt

  • Also ich finde jeder Theologie Student sollte sich schon anfangs seiner Studienzeit dazu verpflichten, die Eier abschneiden zu lassen, da ja eh Sexualität von Priestern nicht erwünscht ist , siehe Jesus ( der arme hatte nur seine Jünger )
    Bei Ende des Studiums sollten dann die Eier abgeschnitten werden, um grausame Schand- Taten, schwuler weiße, z.B. an 13 jährigen Jungs ( Ministranten ) zu begehen !

  • Ich sehe überall schwankende junge Frauen mit Ihren Männern die sich bäuchleinhaltend in den Möbelgeschäften neue Betten kaufen

  • Um Paaren die Entscheidung für eine Familiengründung zu erleichtern, plante eine Partei in der 15. Legislaturperiode ein einkommensabhängiges Elterngeld nach skandinavischem Modell. Im Wahlkampf zur Bundestagswahl 2005 warb sie mit diesem Konzept um Wählerstimmen.

  • Der Staat
    mit der niedrigsten Geburtenrate
    ist nicht die Bundesrepublik,
    sondern der Vatikan.


    Prof.Max Wingen


    =))


    Wenn die Welt erst
    EHRLICH genug geworden sein wird,
    um Kinder vor dem 15. Jahr
    keinen RELIGIONS-Unterricht zu erteilen,
    DANN wird etwas von ihr zu HOFFEN sein.


    Arthur Schopenhauer

  • Guten Tag,
    die Basis ist einfach, genauso wie beruhigend; im Moment ist es so, daß es eine wunderliche Gemeinsamkeit zwischen der fallenden Geburtenrate in den Industriestaaten und der steigenden Rate in den Entwicklungsländern unserer Welt.
    Hierbei ist zu beachten, daß je ärmer die Region, desto mehr Kinder werden dort geboren. Das hat weder gesellschaftliche Ursachen, sondern liegt der Tatsache zugrunde, so arm zu sein, daß man rein gar nichts besitzt, weder Hab noch Gut, eigentlich nur noch die Kleider auf dem Leib, vielleicht grade noch etwas zu Essen und Trinken, dann reduzieren sich auch die menschlichen Bedürfnisse auf das minimalste, nämlich Geschlechtsverkehr. Hier ein Beispiel das jeden Tag hundertfach in den Slums, Flüchtlingslagern, Getthos etc. vorkommt: Die Person X bist Du jetzt einmal, fiktiv gesehen. Dein Lebensraum ist an einem der eben genannten Orte in einem Krisen-oder/und gebiet. Du hast keine Möglichkeit deine Lebenssituation aus eigener Kraft zu verbessern, also siehst Du als einzigste Beschäftigung, die dann noch möglich ist, nur noch Sex zu haben.
    Das ist auch gut so wie es ist. Wäre da nur nicht das Problem mit der Verhütung. Da Du ja nicht in den Genuss jeglicher Bildung gekommen bist, weisst Du natürlich auch nicht wie die Zeugung im Detail funktioniert, noch nicht einmal was ein Kondom ist, oder wenn doch, dann weisst Du auch gar nicht wo Du dies herbekommen solltest.
    Also, was passiert? Dich leuchtet das strahlende Gesicht und die leuchtenden Augen der Frau aus der Nachbarhütte, oder dem Zelt gegenüber, wundervoll an. Verstohlen blickst Du an Dir herab und spürst die Lust in deine Lenden schiessen und flugs 9 Monate später strahlen Dich dann vier Augen an, aus dem Zelt von gegenüber....
    Der Mensch in seinem Verhalten, seinen Instinkten seinem ganzheitlichen Sozialverhalten ist einfacher gestrickt als wir vermeidlich doch fortschrittlichen, gebildeten Personen des 20. und 21. Jahrhunderts glauben möchten.
    Natürlich kommen auch noch weitere Betrachtungen, wie die gesellschaftliche Tatsache, daß bei den Menschen in den ärmeren Ländern die Kinder für die Lebensgrundlage von den Eltern zuständig sind. Können die Eltern aufgrund ihres hohen Alters ihren Lebensunterhalt nicht mehr selbst aufbringen, wird das anstandslos von ihren Kindern übernommen.
    Weltweite Armut geht absolut konform mit der Überbevölkerung. Man muss die Lebenszustände im ganz kleinen betrachten um Rückschlüsse auf die globalen Zustände zu ziehen.

  • grins kann ich dazu nur sagen hihihi
    1.) von welcher Hütte spichst du ?
    2.) von welchen Zeltplatz ?
    3.) ging es um Überbevölkerung im Vatikan Staat ( ach überigens hast du auch ein eigenen Pass von denen )
    4.) ging es üm eine der krassten Überbevölkerungen in Deutschland ( wusste gar nicht, dass die noch keine Gummis kennen

  • Hallo Sareu,
    daß Du überall bäuchleinhaltende Frauen mit ihren Männern siehst, die sich in den Kaufhäusern Bettchen aussuchen kann ich gut verstehen, denn Du lebst ja in Mexiko. Mexiko zählt ja genau zu den Ländern, wo ohne Sinn, Verstand und Sitte Sex gemacht wird.
    Also, Frage: "Wie aufgeklärt sind die Mexikaner(innen) wirklich?"

    Lasse nie zu, dass du jemand begegnest, der nicht nach der Begegnung mit dir glücklicher ist.
    Mutter Teresa