Das Geheimnis des Glücks

  • Das Geheimnis des Glücks nach Richard Gere

    " es gibt eine starke, ziemlich einfache Übung, die ich vor vielen Jahren begonnen habe.

    Wenn ich auf meinem Weg entweder eine Person oder ein Tier oder sogar ein Insekt treffe, ist der erste Gedanke, der mir kommt: " ich wünsche euch Glück " " ich wünsche dir Glück."

    Das ändert alles, was zwischen Ihnen und dieser Person passiert.

    Ich sage das aus persönlicher Erfahrung.

    Wenn sie einen Feind treffen, wenn sie sich vor einer unerwarteten schwierigen Situation befinden.. ist das schwierig, sehr schwierig.

    Und an diesem Punkt... sehen sie, wie diese negative Emotion erscheint, und bevor sie ihr ganzes Wesen überrannte, haben sie Zeit, sie zu ändern... Sie werden die Dinge sehen, wie sie sind, jemand in der Unwissenheit , Wut..... aber nicht sie!

    Lassen Sie die Liebe Ihre Schraube zu schrauben

    " ich wünsche dir Glück!"

    Versuchen Sie, und sie werden sehen, wie viel alles, was sich in ihrem Leben ändern " "

    Zitat: Richard Gere

    "Wenn ein Mensch deine Seele berührt, wird dein Verstand ihn niemals löschen können"

  • Kluge Lebensweisheit von Schauspieler Richard Gere. Wir Menschen neigen dazu uns immer für den falschen Weg zu entscheiden - seit hundertausenden von Jahren. Doch wenn man neue Wege geht, das können real auch uralte Wege unserer Vorfahren sein, in jedem Fall sind es kluge Wege, dann öffnen sich neue Türen. das Leben wird leichter, besser, vor allem schöner.

    So toll Emotionen auch oft sein können, sind sie des Menschen größter Feind. Mit dem Erwachsen werden, beginnen wir uns von bevorzugt negativen, schlechten Emotionen, sprich Gefühlen, leiten und beherrschen zu lassen.

    Das muss nicht sein.

    Gegen den Strom schwimmen heisst das Geheimnis. Schwimmt der Fisch gegen den Strom, so gelangt er zur Quelle, zum saubersten Wasser, oft der Punkt wo er geboren wurde. Einige Fischarten laichen an der Quelle. Dafür schwimmen sie fast 1000 Kilometer gegen den Strom, jedenfalls die Weibchen.

    Auch wir finden die Quelle unseres Seins wenn wir nur den Mut aufbringen gegen die Strömung zu schwimmen.

    Der härteste, steinigste Weg ist stets der schönste, und auch der Weg, der zur wahren Erfüllung führt. Wir gelangen zu einer höheren Ebene im Stapel der Daseinsformen.


    Richard Gere bringt dies auf den Punkt:

    Liebe deine Feinde (versuche es wenigstens ein bißchen).

    Liebe auch das Schlechte (akzeptiere es wenigstens).


    Eckhart Tolle bringt es ebenfalls auf den Punkt:

    Nimm auch das Negative als Status hin, es ist so, wie es ist. Dann kannst du versuchen es zu ändern, oder Lösungswege zu suchen. Jedes negative Gefühle blockiert und will weiter wachsen. Gebe Hass, Wut, Neid, Eifersucht, Krankheit, Tod keine Macht über dich. Kämpfe nicht gegen Windmühlen und lass dich nie von negativen Gefühlen beherrschen.


    Danke für die tolle und wichtige Inspiration Shakini  

  • Schliesse mich den Vorrednern in Gedanke und Wortausführungen an. Sehr interessante Geschichte aus der esoterischen welt des Glückes. Mehr davon.

    „Viel Eifer, viel Irrtum; weniger Eifer, weniger Irrtum; kein Eifer, kein Irrtum.“
    Lin Yutang: Zài jīnghuá yānyún ❂ 在京華煙雲 ❂ Momente in Peking

  • Das ist reine Lebensphilosophie und Inspiration.

    Gefällt mir gut. Hast du mehr Informationen zu dem Thema?

    Liebe ist die stärkste Macht der Welt, und doch ist sie die demütigste, die man sich vorstellen kann.
    Mahatma Gandhi