Zeckenfoto - Zecke zerquetscht

  • Wo gefunden? Wem sein Blut hat die Zecke gesaugt? Wetten, die hat an dir gesaugt, oder an Hund Samson?

  • Der Parasit Zecke, das blutgefüllte Drecksviech, wurde zwischen meinen Füßen und Samson unter dem Wohnzimmertisch akustisch und optisch lokalisiert. Ich hörte das typische Geräusch wie eine Erbse auf den Boden fällt und noch paar Zentimeter rollt. Denn es lief kein Radio, Fernsehen, keine Musik. Da dachte ich sofort "Oh, Scheiße, das könnte eine Zecke sein!".
    Ich schaute runter und da lag sie.
    Samson liegt gerne auf, oder in der Nähe von meinen Füßen, das tun alle Hunde. Denke, er hat sie mit seiner Schnauze zu mir geschnickt, als er sich sein Feld säuberte.
    Von mir kam die Zecke bestimmt nicht. Ich hatte in meinem Leben noch nie eine saugende Zecke am Leib. Es krochen vor zwei Jahren einmal über zehn Zecken über meine Hosen und Schuhe, als ich mit Samson über die Wiese am Friedhofsrand ging, da sind keine Gräber, man kann den Weg durch den Friedhof nehmen, ist eine Abkürzung. Er hatte fast zwanzig auf dem Fell.
    Damals rannte ich mit ihm nach Hause als wär der Teufel hinter mir her, ich riss mir die Kleider vom Leib und zerrte den Hund mit mir unter die Dusche. Keine hatte gesaugt. Das war Hardcore-Dusching (Hardcore Showering). Hahaha...
    Wichtig ist auch, wenn die Zecke schon voll gesaugt ist, dann geht eh keine Gefahr mehr von ihr aus, sie ist satt, naja wenigstens zwei Tage, oder so. Da hat man alle Zeit der Welt, schlimmer ist wenn die Zecke noch klein und geil auf's Saugen ist, blutgeil.
    Hab gelesen wenn man nach Schweiss riecht, besonders beim Joggen, das lockt die Viecher an. Biste frisch geduscht, dann kommen sie weniger. Die haben angeblich ein guten Geruchssinn. Die wittern dein Schweiss, dein Blut, deine Pisse, und Scheisse. Lach... Also immer duschen...hahaha...dann biste Zeckenfrei, vielleicht...
    Außerdem, ob du es glaubst oder nicht, mich mögen die nicht. In meinem ganzen Leben hatte ich noch nie eine Zecke, die sich festgebissen und Blut gesaugt hat. Hat wohl mit meinem Vampirblut zu tun. Nee, im ernst, mein Blut mögen die Zecken nicht. Das mit dem Friedhof war eine einmalige Ausnahme, daß überhaupt welche an mir waren. Samson kann viele haben beim Spaziergang, ich net. dafür halte ich mich an die Regeln, lange Hosen, feste Schuhe, lange Strümpfe, keine Sneakers beim Spaziergang, net in hohes Gras gehen. Auch ihn halte ich von hohem Gras fern, wenn möglich.
    Lieber in den Wald, mit kargem Blätterboden, ohne Pflanzenwuchs. Geht zwar net immer, aber man kann hier zum Glück die Wege gezielt auswählen wo keine Zeckenmassen sind.

  • Samson hat die Zecke sicher reingebracht, musst immer das Hundefell checken, auch durchsuchen und bürsten, die Viecher sind ja gern im Wald oder auf Wiesen usw
    Hatte mal eine Zecke an der Haut, hab sie damals im Uhrzeigersinn mit der Pinzette entfernt.
    Schlimm werden die Zeckenviecher wenn sie auf die Kopfhaut gelangen, das kann auch tödlich enden.

  • Das sind ekelhafte Viecher die kein Mensch und Tier braucht, schrecklich und gefährlich auch. Igittigitt!!! :monster: :monster: :monster:

    "Manche Menschen sind wie dunkle Wolken, wenn sie verschwinden scheint die Sonne"

  • Die vollgesaugte Zecke auf deinem Foto sieht wunderschön aus, wie eine Perle.
    Das ist die verhängnisvolle Schönheit der Natur, die giftigsten, gefährlichsten Tiere und Pflanzen sehen überwiegend schillernd schön aus, manchmal in den buntesten Farben und Farbspielen.
    :rose:

    Lasse nie zu, dass du jemand begegnest, der nicht nach der Begegnung mit dir glücklicher ist.
    Mutter Teresa

  • Oooooh das ist ja furchtbar ekelhaft.. ich habe früher auch immer meinen Kätzchen diese Mistviecher entfernt aber zerquetscht habe ich noch nie eine..

    Faber est suae quisque fortunae.
    Jeder ist seines Glückes Schmied.
    Appius Claudius Caecus (um 300 v.Chr.)


    :evil: Fiesling :evil: