Windows - Ein NSA-Trojaner?

  • Der redet so viel im ersten Video, eine dreiviertel Stunde, und sagt dabei irgendwie nichts fassbares aus. Es ist nur so ein konstantes Gelaber, aber nichts Konkretes. Habs mir auch nur teilweise angesehen.

  • Finde schon konkrete Informationen in dem Video, davon sogar reichlich. Es ist auch nicht leicht das ganze Ausmaß in paar SĂ€tzen zu formulieren. Finde es wirklich gut zusammengefasst. Vielleicht meinst du diese BedrĂŒckung und Fassunglosigkeit, die sich in die Gedanken und Seele einschleichen. Die spĂŒre ich nĂ€mlich auch, wenn dem so ist.
    Das ist einfach die ganze brutale RealitĂ€t und Wahrheit, daß wir den MĂ€chten, die uns beherrschen, und noch mehr, kontrollieren. Ist alles schwer zu ertragen.
    In einigen Punkten widerspreche ich den Darstellungen und Interpretationen, aber im wesentllichen sage ich: Haben wir das nicht alle schon lange geahnt? Denke schon. Wir stecken nur fest in unserer Alltagswelt und wollen doch nur essen, trinken, schlafen, Beziehungen, und unsere GelĂŒste befriedigen, welche das auch immer sein mögen, vielleicht wollen sich einige auch noch selbstverwirklichen, dann hört's schon wieder auf. Aber die Welt Ă€ndern und verbessern? Wie Snowden, alles auf's Spiel setzen, Leben, Beruf, Beziehung, Karriere, fĂŒr ein reines Gewissen, AufklĂ€rung, und ein Leben auf der Flucht. Den Mut haben zehn von Zehnmillionen.
    Das ist das Leben. Dann lieber dumm sterben, sagte meine Oma immer.

  • Naja, sehe grade die Untitel. Lach, einige Fehler, Schiff ist SchnĂŒffeln, SB ist NSA, Schau ist Windows, und so weiter. Die wichtigsten AusdrĂŒcke sind falsch ĂŒbersetzt. Das paßt wiederum genau in den Kontext des Videos, nĂ€mlich dass alle korrupt sind und unter einer Decke stecken.
    Das alles von einer kleinen Gruppe Menschen mit der grĂ¶ĂŸten Macht gesteuert wird. Die Informationen werden verzerrt oder ganz verschwiegen. Es geht um ethnische SĂ€uberungen des NSA weltweit, Besessenheit die Welt zu beherrschen.
    Es ist der Hammer. Sehr gefĂ€hrliche Wahrheiten. Ob nun alles seriös ist weiss ich nicht, aber es wird von dem gesprochen, was wir alle schon immer gewusst, oder zumindest geahnt haben. Religion bedeute konkret "AbhĂ€ngig machen". Gott sind wir alle, kapieren es nicht, und machen uns dadurch zu Sklaven. Das schmeckt mir nicht. Es gibt in dem Film ein Rundumschlag gegen alle SĂ€ulen unseres Daseins. 9/11 wurde schon in den 90ern von Illuminati-Karten (sowas wie Tarrot oder so) angekĂŒndgt, ach und allerlei Weltverschwörungsscheiss.
    Je mehr der Film voranschreitet desto wahnwitziger wird es, aber belegt gemeinerweise immer mit wirklichen Wahrheiten. Es ist schon mehr da, als wir wissen, und wir werden auch alle verdummt und verarscht, das stimmt, aber nun wieder alles in Frage zu stellen, dann ab in die Steinzeit. Ist eh das beste.
    Dann gehts wieder zurĂŒck zu Windows, IBM wurde von Windows bedient, IBM hat aber fĂŒr Hitler schon die Lochkartensysteme entwickelt und dadurch ethnische SĂ€uberungen durchgefĂŒhrt, der Bogen wird zu Windows geschlagen, die mittels IBM heutzutage auch ethnische SĂ€uberungen machen, lach...
    Ja es geht schon hart ab in der Verschwörungswelt.
    Karl Koch haben wir Illuminati zu verdanken.
    Nee, das musste versuchen zu hören, oder dir es von deiner Freundin simultan rĂŒberbringen lassen. Es wird dir gefallen.

  • Ach so ein Video ist das! Ein Video, das, wenn es denn diese ganzen mĂ€chtigen Verschwörungen denn geben wĂŒrde, gar nicht erst an die Öffentlichkeit hĂ€tte gelangen können. Ich hatte mich vor Jahren schon mal mit dem Thema beschĂ€ftigt. Karl Koch hatte ich mir als Film und Buch reingezogen und natĂŒrlich all den anderen Kram, den es da noch so gab. Am besten fand ich ja die Newsgroups zum Thema. Da gab es nen Typen, Norbert Marzahn hieß der glaube ich, der das Buch "WAL" geschrieben hatte. Naja, der war echt der hĂ€rteste und immer gut fĂŒr einen BrĂŒller und Schenkelklopfer :-) Irgendwann hat ihn dann mal ein Gericht verurteilt und ihm wohl Sprechverbot gegeben. Seit dem hört man nix mehr von ihm. Er hat aber auch Sachen abgelassen.....alter Falter. Mein Favorit ist aber immer noch Orson Welles 1984.