Zahl im Link (5)

  • Hat es euch auch gewundert, was die komische Zahl in Klammern in dem Link von der Seite bedeutet? Eben habe ich gemerkt was das heißt. Das ist die gleiche Zahl wieviel neue Benachrichtigungen ich im Forum habe! Dachte immer das da was falsch ist, hihihi. :grins: Bis denne

    Lasse nie zu, dass du jemand begegnest, der nicht nach der Begegnung mit dir glücklicher ist.
    Mutter Teresa

  • Soll ich Dir mal was sagen, Lotta. Zu meiner Schande muss ich gestehen, ganz, ganz ehrlich, ich hab's auch net gewusst. Dachte wirklich, daß das vielleicht ein Fehler ist, oder, am Ende sogar mit dem Browser zu tun hat, irgendwas Modernes und Neues, wovon auch andere keine Ahnung haben.
    Hab's jetzt nachgeprüft, und muss sagen, Du hast absolut recht. Das ist es. Danke für die coole Hilfe.
    Ach! Da fällt mir grad ein, muss den Beitrag mit den Benutzerrängen noch fertigstellen, wollte es über eine Tabelle darstellen, damit der Inhalt übersichtlicher und schöner anzuschauen ist. Naja, hat alles nix mit dem Thema hier zu tun, aber dadurch haben wir wenigstens mehr zu lesen. Lach...
    Grusserl an die Bayern...lol... :thumbsup: Bavariae = Bavaria-heyyy... ( <--- ausgesprochene Version )
    Heuer goats zar Bavaria.
    ...(`-´!`-´)... <--- Was ist das ---> ...(`|´)...
    Ich schaue grade die Sendung "Auf Streife" in Sat.1. Da geht's um einen Fall von HG (Häuslicher Gewalt). Es geschah auf der Straße, wodurch wir Zuschauer lernen: Bei "Häuslicher Gewalt" bezieht sich das Wort "Häuslich" nicht darauf, daß die Gewalt im Hause passiert, sondern dass es um ein Paar geht, daß in einer häuslichen Gemeinschaft zusammenlebt, unerheblich, ob verheiratet oder nicht, einzig das Zusammenleben, also die Beziehung kennzeichnet die Bezeichnung "HG".
    Aber das "Fatale" in dieser Sendung ist: Die Schauspieler, besonders der Mann als Schläger, spielen es so krass, daß es schon wieder lustig ist. Er tickt mehrmals auf der Straße aus, gröhlt, beleidigt, randaliert, wird auf dem Rücken im Polizeiauto mit Handschellen fixiert, bekommt Rückkehrverbot, Anzeigen en masse wegen Beamtenbeleidigung, Widerstand gegen die Staatsgewalt, und und und... Das Auto des Schlägers wird abgeschleppt, da er durch die Verhaftung die Karre nicht mehr wegfahren kann, aus der seine Frau geflüchtet ist. Eine Passantin, die die Frau gar nicht kennt nimmt sie aus Mitleid auf. Die Situation eskaliert natürlich (!!!) mehrmals, die Passantin wird von dem Mann ebenfalls mit dem Tode bedroht, lach.
    Leider ein trauriger, ernster Hintergrund, jedes Jahr erleben über eine halbe Million Frauen in Deutschland häusliche Gewalt! Schlimm!
    Jetzt ein neuer Fall, zwielichter Mann aus Koblenz beobachtet Kinder auf Spielplatz, schenkt ihnen Gummibärchen und Süßigkeiten, die er zuvor in einem Laden geklaut hat, weil er im Männerwohnheim vegetiert, er ist auch noch obdachlos. Er hat als Ausrede, daß sein Sohn kürzlich gestorben sei und er auf diese Weise ihm gedenken will. Die Polizistin sagt ihm grade, daß es Typen gibt die Kindern Süßigkeiten schenken um sie irgendwohin zu locken. Die Geschichte mit der Trauer scheint am Ende doch wahr zu sein und er ist unschuldig.
    Dritter Fall: Jogger wird von 13. Jährigen verarscht. Sie simulieren Selbstmord durch Erhängen mit einer lebensechten Puppe und filmen die schreiende, verzweifelte Reaktion des Joggers, sowie die erscheinenden Polizeibeamten, um die Videos ins Internet (Youtube) zu stellen. Verbindung ins Videoportal haben sie bereits vor Ort im Wald über Satelliten hergestellt.
    15. Jährige ritzt sich, sie ist eine "Ritzerin".
    Unglaublich, was für ein TV-Ereignis, unfassbar was uns mittags gezeigt wird auf allen Programmen. Hammerhart! Jedes weitere Wort von mir erübrigt sich...