WarnemĂŒnde - Ostseebad

  • :P In WarnemĂŒnde war ich sehr oft, weil auch es nicht so weit von Berlin ist und man ist in 2,5 Stunden da sein kann. Wunderschöner, malerischer Fischerort und grosser internationaler Hafen, wo riesengrosse Schiffe aus Skandinavien haltmachen, und auch aus anderen Teilen der Welt...dort kann man frischen Fisch essen und andere SpezialitĂ€ten :lecker::lecker: ...auch Hafen-Rundreisen werden stĂŒndlich angeboten...sehr viel riesengroße Möwen, :vogel: die sehr verfressen sind...hier aber Achtung, sie klauen alles was essbar ist aus der Hand und sogar der Tasche. Sehr schöner Ort an der Ostsee, wo man nicht nur Urlaub machen kann, sondern auch Reisen mit den großen Linienschiffen buchen, oder einfach die Zeit dort am wunderschönen, weißen Strand verbringen...kommen jetzt Erinnerungen hoch... :fisch:

    "Wenn ein Mensch deine Seele berĂŒhrt, wird dein Verstand ihn niemals löschen können"

  • Mein Familie bevorzugt die Ostsee, weil sie nĂ€her dran liegt. Allerdings ist die Nordsee m.E. allgemein schöner.

    Nordsee und Ostsee haben beide ihre schönen Seiten und Gegenden.
    Nordsee ist mehr ausgebaut, die StrĂ€nde der Ostsee ursprĂŒnglicher.
    Kommt darauf an was man will. Mehr Leben, oder, mehr Natur.
    Gruss



    Die "Emerald Princess" ist ein wunderschönes Kreuzfahrtschiff und bietet allen Luxus der Welt. Da ist sogar ein kleines Krankenhaus drin mit Operationssaal, Zahnarzt, Ergotherapie, Krankengymnastik, Fußpflege gehört heutzutage sowieso zum Standard, selbst auf kleineren Kreuzfahrtschiffen.
    Finde die Ozeanriesen toll, es sind wirklich MiniaturstÀdte, die qualifizierteres Personal haben als so manche echte Kleinstadt und Gemeinde auf dem Land.
    Wo wurde deine deine Operation am offenen Gehirn gemacht?
    Ach, das war im Urlaub auf dem Kreuzfahrtschiff "Ocean Sunrise" zwischen Grönland und Lappland 3000 Kilometer vom Festland entfernt. Die Reahab machte ich dann 5 Decks tiefer. 8o 
    Naa, im ernst, ich bin drei Jahre auf dem Schiff zur See gefahr'n, ein Jahr Urlaub, dann noch 'n Jahr im Kaufhaus auf Deck 287-JR Vollzeit gearbeitet, und ein Jahr hatte ich 'n Minijob im Computerladen auf Deck 61-CF. Kicher.
    So jeht dat ab, im Kreuzfahrt Business. :party: Und immer schön Party feiern. Dazu gibt es hollĂ€ndische Coffeeshops und kolumbianische HilskrĂ€fte fĂŒr alle Spaß- und Party Angelegenheiten. NĂ€chstes Jahr arbeite ich auf dem schiffeigenen Flughafen fĂŒr Helicopter und kleinmotorige Flugzeuge im Tower.
    Allein die BrĂŒcke der Ozeanriesen ist so groß wie ein Kiesschiff auf dem Rhein. Auf dem Dach der KommandobrĂŒcke ist ĂŒbrigens der vierte Fußballplatz. Ich geh' jetzt auf dem Achterdeck in den Park Wildschweine und Rehe fĂŒttern.
    Nun gut. Jedenfalls sind die Dimensionen und Möglichkeiten auf den großen Kreuzfahrtschiffen gewaltiger als in mancher Provinzstadt. NatĂŒrlich sind die Preise ein Spiegelbild dieser geile Dekadenz.
    Titanic war vorgestern. Morgen ist die Startrampe fĂŒr bezahlte, kundenfreundliche FlĂŒge ins Weltall. :denk:

    Lasse nie zu, dass du jemand begegnest, der nicht nach der Begegnung mit dir glĂŒcklicher ist.
    Mutter Teresa