Flüchtlingsdrama - Wo wäre Deutschland heute?

  • Wo wäre Deutschland heute?
    Wo wäre Deutschland heute, wenn nach dem 2. Weltkrieg alle Deutschen gesagt hätten "Wir hauen ab! Wir arbeiten nicht als Trümmerfrauen, wir arbeiten nicht hart im Staub und Dreck am Wiederaufbau. Wir hungern nicht, wir frieren auf gar keinen Fall die ersten langen Winter. Ohne Klimaanlage und ohne 2000 Euro auf die Hand machen wir gar nichts.
    Wir Deutschen leben nicht in Wellblechhütten nach der Flucht vor der Russischen Armee. Wir ziehen einfach weiter, ab in die Sonne. Da wo alles schon gebaut und gebacken ist, da wo die Chancen am besten sind."


    Wo wäre Deutschland heute?
    Wenn nach dem 2. Weltkrieg alle Deutschen und Flüchtlinge aus Ost, West, Nord, Süd so gehandelt hätten, wie heute die syrischen Flüchtlinge und Wirtschaftsasylanten fliehen?


    Wenn 1945 alle Deutschen auch vor Krieg und Zerstörung geflohen wären, sie nicht mit bloßen Händen ein blühendes Land aus dem Boden gestampft hätten?
    Verdammt nochmal, wo wären wir heute, wenn alle weglaufen würden?


    Ohne Kampf kein Sieg...und ohne Sieg keine Freiheit!

  • Hauptsächlich junge Männer fliehen aus ihrem land,die müssten für ihr Land normal kämpfen.Und dann fallen viele über unsere Frauen her oder machen hier Straftaten,aber auch meist in Gruppen finden solche angriffe usw statt.Aber richtig für ihr Land zukämpfen dazu haben sie kein Mut,allein das die in Gruppen Straftaten begehen oder Schwache wie zb Frauen angreifen zeigt ja wie Feige die sind.Deutschland wäre damals echt im Arsch gewesen wären alle abgehauen und geflüchtet,die Deutschen haben sich ihr Land aufgebaut und für ihre Freiheit gekämpft und das werden sie sich nie nehmen lassen.
    Merkel ist unser Alptraum geworden,sie zieht genau die gleiche kacke durch wie damals in der ddr.Gegen unsere Freunde aus dem osten hab ich natürlich nix,da kämpft man wenistens noch für seine Heimat.
    Klar hat man damals viele Gastarbeiter aufgenommen wovon viele auch zum wohlstand des landes beigetragen haben,nur nicht alle sind so und die nachkommen sind meist das gegenteil davon.Und jetzt syrische flüchtlingen wovon viele in deutschland dauerhaft bleiben sollen,davon halt ich gar nix und sowas geht auch nicht,Wenn der krieg aus ist sollen die wieder heim,ich würd auch gern nach amerika auswandern aber da komm ich auch nicht rein so einfach.Aber hier nimmt man alle einfach auf und sogar ohne kontrolle,man lässt kriminelle terroristen und co ins land einfach mal so.


    Klingt doch alles wie geplant und merkel die gehört vor gericht ,und danach in den knast und das für die nächsten 10jahre.


    Wäre ich kanzler hätte ich kein einzigen flüchtlinge reingelassen warum auch`?Reiche arabische länder haben genug platz und geld,da sind die dann in einem umfeld das für sie gewohnt ist.Da herscht dann die sharia die ja viele unbedingt wollen.Was mich hier wundert ist das die typen bier und alk saufen,viele werden dann auch aggro weil die nix gewöhnt sind.Aber überall auch bei mir sieht man welche die ne flahsc ebier in der hand habe,bei mir wandern die jeden tag in den supermarkt um alk zu kaufen.Der schnelle weg in die alksucht ist auch garantiert damit

  • Es ist unglaublich! Dieses Thema der Asyl- und Flüchtlingspolitik, die ganze Aussage und das fatale Ausmaß wird hier reduziert und wunderbar auf den Punkt gebracht.
    Ich teile die Meinung auch und war immer dafür Menschen in höchster Not aufzunehmen. Aber ganze Länder aufzunehmen die nur kein Bock haben ihr Land gegen religiöse Fanatiker zu verteidigen? Kein Bock haben ihr Land aus dem Staub wieder aufzubauen?
    Das Problem kann nur in dem Irrtum und Wahnsinn enden, daß sich die ganze Dritte Welt, Menschen aus allen Entwicklungsländern nach Deutschland aufmachen, weil ihnen von Medien-Pharisäern in TV, Presse (Printmedien), Radio, Youtube, Sozialen Netzwerken, Foren, politischen Parteien und lügenden Meinungsmachern mit eigenen Interessen wirkungsvoll und gebetsmühlenartig eingetrichtert wird "Hier in Deutschland gibt es Geld für „Nichtstun“, ein Leben im Hotel „Reiches Deutschland“.
    „Mama Merkel als Hotelière von Deutschland“ ist aber nicht mehr reich. Das deutsche Volk ist bettelarm, wird in Abhänigkeit vom Staat festgenagelt, reich sind in Deutschland nur die Milliardäre.
    Dazu verkündet der Scheich von Arabien demutsvoll lächelnd, Flüchtlinge aus dem Nachbarland kommen in Saudi-Arabien nicht in Frage, aber er spendet gerne eine Milliarde Dollar um Moscheen in Deutschland zu bauen.
    Verkehrte Welt.
    Deshalb wähle ich keine alten deutschen Volksparteien mehr. Die haben sich und das Volk der Milliadäre schon lange genug satt gefüttert und grenzenlosen Überfluss gehoben, mit wohlwollend lächelnden Banken und Versicherungen. AfD, Grüne, Linke und FDP wurde gewählt.
    Man nennt dies Denkzettel-Wahl an eine fehlgeleitete Politik einer selbstgenügsamen, unersättlichen Kanzlerin nach gutem Ruf in der ganzen Welt, nur eben nicht in Deutschland. Wir sind den Lügen von CDU und SPD überdrüssig ohne Ende. Wir wollen die Wahrheit. Nicht deren eigene persönliche Wahrheit, sondern die Wahrheit eines gesunden Volkes.
    Gleichzeitig glaube ich, daß 2016 und 2017 zum ersten Mal nach 1945 wieder Wahlen in Deutschland erheblich manipuliert werden, wenn nicht gar ein verkappter Wahlbetrug.



    Seit der Kommunalwahl in Hessenwahl, die die politische Wende eingeläutet hat, wissen alle alten deutschen Volksparteien was die Uhr geschlagen hat, wissen was kommen wird.
    Merkel und Gabriel werden in einem letzten verzweifelten Kampf „Wollt ihr Krieg oder Brot“ durch falsche Meinungsbilder, gelogene Umfragen, Pushen und Trollen in sozialen Netzwerken mit verkrampfter Gewalt versuchen nicht doch aus dem politischen Deutschland hinausgefegt zu werden.
    Lange genug sind wir durch GEZ und andere Scheinsteuern, Solidaritätszuschläge abgezockt worden.
    Geld das in den Kassen von Milliardären und auf Umwegen in kaputte Baustellen wie unter anderem der Flughafen Berlin gelandet sind. Dieser Betrugsbau-Flughafen-Berlin war von Anfang ein hinterhältiger Plan um die Bauwirtschaft zu beflügeln und um Gegen-Politik zu machen.

  • Hessen hat es gut gemacht mit dem Denkzettel,und bei den Landtagswahlen in anderen Bundesländern gabs auch ein Denkzettel.So wird kein Deutscher auf dauer leben wollen ,und es wird auch keiner sich gefallen lassen.
    haha flughafen berlin der neue da,das wohl die größte scheisse was gebaut wurde.Da hat keiner ahnung vom flughafenbau und die hätten sich das von chinesen bauen lassen sollen,die stellen das ruckzuck auf die beine und dazu perfekt!

  • Was mich aber echt ankotzen tut,sind leute die weiter merkel und co wählen!Weil wer die wählt ist entweder blind oder hat genug kohle,oder er ist vieleicht ausländer mit deutschem pass.Die Cdu und Spd müssten nur 10prozent erreichen bei wahlen,das wäre gerecht und da wären die meisten leute aufgewacht.Das die über 30 prozent kommen ist nicht zu verstehen!

  • Bin selbst kein Deutscher, aber verstehe viele Meinungen von deutsche Menschen. Wenn zu viele fremde Menschen in ein Land kommen ist das nicht gut. Fremdheit macht Angst. Merkel übertreibt, es ist Politik nur, ein Spiel um Macht.
    In Zeit von heute geht es nur um Geld. Früher war Macht das wichtigste, heute ist es Geld und Einfluß haben auf alles.
    Größenwahn und Dummheit. Wen interessieren die Menschen? Niemand. Menschen nur wichtig wenn sie bezahlen sollen.
    Viele Menschen geben ein Euro, macht Millionen für Empfänger von diesem Geld.
    Wirtschaftsmenschen und Politiker denken sich immer neue Spiele aus und Gründe wie sie kleine Leute dazu bringen ein paar Euro zu geben.
    Für sie ist der Multiplikation wichtig, wieviel Geld am Ende gewonnen wird. Es ist ein Spiel.
    Früher wurden Bauern und Arbeiter auch in Deutschland unterdrückt, heute werden sie finanziell ausgesaugt.
    Staaten werden verklagt um für große Business Holdings Dollars zu machen.
    Wie sie Menschen ihr Geld raussaugen, da sind sie schlau und fallen immer viele Tricks ein.

  • Ja das stimmt,weil jedes land hat seine kultur auch und will sie bei behalten.Merkel würd am liebsten die ganze welt reinlassen,deutschland hat schon damals genug gastarbeiter aufgenommen und dadurch haben wir schon viele probleme.Aber jetzt ist die Lage ja Katastrophal,damals wurde keine Flüchtlinge ins Land gelassen sondern Hauptsächlich Gastarbeiter oder vieleicht Leute aus dem Ehemalige Yugoslawien die vor dem krieg da geflohen sind.Was Merkel jetzt ins Land geholt hat sind junge Männer hauptsächlich,die meinen hier sie könnten machen was sie wollen und wieviel terroristen und kriminelle unter diesne flüchtlingen sind weiss man auch nicht,Merkel hat auf ganze Linie versagt und ihr volk einer großén gefahr ausgesetzt,aber wir sind nicht ihr volk sonst würde sie anders handeln.Absolut Geisteskranke das Verhalten,das Volk hätte abstimmen müssen ob man Flüchtlinge aufnimmt ob gar keine oder nur ein kleine menge.Normal sollten die Flüchtlinge auf die eu länder verteilt werden,abre die haben die schnauze voll und wollen die auch nicht.Merkel wurde verarscht und jetzt lässt sie sich nioch von erdogan erpressen,die türkei darf niemals in die eu weil sie komplett gegen westliche werte verstösst.Erdogan hat damals selbst gesagt wen die türkei in die eu kommt.dann werden die millionen starker türkischer männer europa islamisieren.Dieser Mann hat hier sogar wegen dem schmähgedicht anzeige gestellt gegen diesen komiker ,glaub jahn böhmemann heisst der.Merkel hat erlaubt ein Ermittlungsverfahren einzuleiten,so weit ist es schon gekommen....