Nahrungsergänzungsmittel

  • Was haltet ihr von Nahrungserg√§nzungsmitteln die die Stimmung aufhellen? Ich habe seit l√§ngerem das Problem, dass ich schlecht schlafe, keine Nacht mehr als vier Stunden. Dadurch bin ich immer extrem gereizt und launisch. Am liebsten h√§tte ich nur meine Ruhe. Ich habe mit meinem Hausarzt dr√ľber gesprochen und dieser hat mir empfohlen Sport zu treiben, die Ern√§hrung umzustellen und viel an die Frische Luft zu gehen. Zudem sprachen wir √ľber diverse Nahrungserg√§nzungsmittel, mit welchem wohl immer gute Erfahrungen gemacht werden. Kennt einer von euch welche und kann diese ebenso empfehlen?

  • Wenn von Nahrungserg√§nzungsmitteln die Rede ist muss ich lachen. Die sind so wie die dritte gro√üe Weltverarschung, nach GEZ und der Mehrwertsteuer.
    Nahrungsergänzungsmittel können alles sein und gleichzeitig nichts.
    Nahrungserg√§nzungsmittel sind alles was man unter nicht normalem festem, oder fl√ľssigem Essen zu verstehen hat. Nun ergibt sich eine verr√ľckte Situation wie folgt: Drogen, Medikamente jeglicher Art k√∂nnen demnach entweder als Medikament oder als Nahrungserg√§nzungsmittel klassifiziert werden.
    Je mehr man sich mit dieser Materie vertraut macht, desto mehr bekommt man das Gef√ľhl und die Erkenntnis, hier stimmt wieder etwas nicht. Es dient nur wieder einmal pharma-√§hnlichen Industrien sich zu bereichern, wobei ich die echte Wirksamkeit vieler Nahrungserg√§nzungsmittel keineswegs in Frage stelle.
    Hier im Forum wurde das Nahrungsergänzungsmittel Maca im Thema "Maca - Selbstversuch mit Maca" lange diskutiert.
    Vitamine sind echte und auch ebenso gute Nahrungsergänzungsmittel, sie helfen gegen Mangelerscheinungen, und beugen Krankheiten vor, oder helfen Organen sich zu regenerieren, wie das Vitamin B12 bei Lebererkrankungen hilft, wie auch andere aus der B-Gruppe.
    Folglich sollte man die Wirksamkeit von Nahrungserg√§nzungsmitteln kontrovers diskutieren. Niemals kann man alle Nahrungserg√§nzungsmittel als Gruppe sehen, h√∂chstens in der ureigensten Definition, da√ü es weder Medikamente noch Essen ist, sondern irgendwo in der Unendlichkeit dazwischen. Man muss sich stets explizit auf ein Nahrungserg√§nzungsmittel beziehen und es nur f√ľr sich diskutieren.
    Deshalb hätte ich eigentlich nur den einen Satz schreiben brauchen:
    Um welches Nahrungsergänzungsmittel handelt es sich bei dir, @Sunny85?
    Es geht bei dir um Einschlafprobleme, nein, um Durchschlafprobleme. Anscheinend willst du keine richtigen Medikamente nehmen, was ich gut finde, da sie oft Suchtgefahr bedeuten, und auch oft starke Nebenwirkungen haben. Oft werden Benzodiazepame verschrieben, die genau unter die eben besagte Gruppe fallen, sie sch√§digen auf Dauer die Leber und machen s√ľchtig. Ausserdem haben viele aus dieser Gruppe psychogene Nebenwirkungen.
    Ja, wäre gut wenn du schreibst um welche Nahrungsergänzungsmittel es geht, welche davon dein Arzt favorisiert und warum.

  • ich nehme nahrungsreg√§nzungsmittel schon lange,viramine omega 3 tabs usw und finde es hilft!War Jahrelang nicht erk√§ltet und trotz hohem alkkonsum der mega extrem war hat die leber nix abgekriegt,hatte auch immer reichlich ginseng und b vitamine zu mir genommen und eigentlich alle vitamine die man braucht!Auch wenn das in tablettenform war kann das helfen,aber ist nur eine erg√§nzung und fruchs√§fte und frisches obst odre gem√ľse ist nat√ľrlich weiterhin n√∂tig und besser!Aber wenn man zb mangel an eisen usw hat,dann kriegt man vom arzt ja auch mittel damit dieser mangel beseitigt wird!Wird zwar von pharmaunternehmen hergestellt,aber ob das besser ist als hochwertige vitamintabletten von firmen die ein guten ruf haben ist die frage!Hauptsache man nimmt nicht zuviel sonst sch√§digen erg√§nzungsmittel auch!Wenn man viel alk trinkt oder raucht ist es zu empfehlen nahrungserg√§nzungsmittel zu nehmen,weil auch wenn man sich gesund ern√§hrt ist die aufnahme in der n√∂tigen dosis die der k√∂rper braucht schwer!Wer kann schon soviel obst oder milch trinken pro tag,kostet erstmal sehr viel und dann wird der magen √ľbers√§uert und man bekommt probleme mit dem magen!
    Wenn man noch raucht oder alk oder trinkt,dann zerstört man die ganzen vitamine meist schnell wieder und so personen haben auch meist mangel!Oder Leute mit viel Stress oder Sportler haben oft ein Höheren Bedarf als andere Menschen!
    Der User hier ist nat√ľrlich wieder fake,und mag werbung f√ľr ein stimmungsaufheller machen!



    Sehr interessant von Dr M√ľller Wohlfahrt ehemaliger FC Bayern Arzt und Harald Meier


    Das Video wurde leider gelöscht ! ! !


    Das ganze Interview mit Dr M√ľller Wohlfahrt




    Ach so Alkoholsucht f√ľhrt zu Vitamin-B Mangel und auch zu Mangel an anderen Vitaminen,ganz schlimm ist der B Vitaminmangel der auch wie bei HaraldJuhnke dann zu einer AlkoholDemenz gef√ľhrt hat!Die Leber braucht auch B Vitamine,und auch viele andere Vitamine wie zb Vitamin E sind wichtig f√ľr die Leberzellen besonders zum Schutz!
    Wiegesagt ich hab extrem gesoffen,und hatte xmal blutuntersuchungen und keiner hat jetzt irgendwie was von schlechten Leberwerten gesagt!Normal wird man im Kh dar√ľber Informiert falls was am Blutbild schlecht ist!Ich hab nie Vergessen wenn ich gesoffen habe Nahrungserg√§nzungsMittel zu nehmen,auch Mittelchen wie wie Mariendistel ein Superlebermittel hab ich √∂fters genommen!Dadurch sind die Giftstoffe schneller aus der Leber abtranspotiert worden und nur Minimal in die Leber eingedrungen!
    Eigentlich m√ľsste kein Alkoholiker schnell Sch√§den kriegen ,aber die meisten trinken Essen wenig und nehmen nichtmal Nahrungserg√§nzngsmittel!Am Ende hat man dann die kacke und die Leber ist gesch√§digt,h√§tte man echt alles verhindern k√∂nnen oder die Sch√§den w√§ren nicht so schlimm gewesen!
    Aber man sollte wie im Video gesagt hochwertige Nahrungsergänzungsmittel nehmen,die sind auch besser dosiert!

  • Vortrag √ľber Nahrungserg√§nzungsmittel


    Wie hier auch gesagt wird die Erg√§nzungsmittel sind kein Ersatz, aber k√∂nnen nat√ľrlich bei bestimmten Personengruppen auch helfen und ein Mangel vorbeugen, oder wenn man einen hat beseitigen! Das bringt auch gutes Wohlbefinden mit sich, und kann nat√ľrlich auch vor vielen Krankheiten vorbeugen!