• Hallo Ukatza,
    Willkommen im Cosirex Forum. NatĂŒrlich verlieren alle. Es kann auch nur so sein. Es ist das uralte Prinzip auf dem auch das Steuersystem beruht. Viele Menschen geben einen kleinen Teil, der in seiner Gesamtheit ein großer Betrag ist.
    Wir Menschen lassen uns mit diesem System schon tausende von Jahren verarschen. Getreu dem Motto "Ich zahle ja nur ein Euro, und habe die Chance tausende von Euro zu bekommen".
    Auch ich spiele Lotto. Relativ kleiner Einsatz bei großen Gewinnchancen. Doch mit diesem System wird seit es dieses gibt viel Schindluder betrieben, zu deutsch, es wird betrogen.
    NatĂŒrlich ist es Geldumverteilung. Viele geben wenig, aber durch die Masse wird es viel. Man könnte es auch so machen: Jeder zahlt einen Cent, bei 100 Millionen BundesbĂŒrgern sind es 100 Millionen Cent, also eine Million Euro.
    So erschleichen sich staatliche und private Institutionen Geld. Beispiel Hundesteuer: Das Geld, das durch die Hundesteuer eingenommen wird, das wird nur im kleinen Teil fĂŒr Hunde eingesetzt, wie Hundekotbeseitigung in StĂ€dten, sondern umverteilt in andere Bereiche.
    Ebenfalls die Tabaksteuer und Benzinsteuer. Das ist die große, globale Verarsche von Politik und Wirtschaft.
    Wir werden fĂŒr unsere Dummheit sogar ausgelacht. Keiner fragt: "Wohin gehen die Millionen Tabaksteuern", oder "Was passiert mit den Steuern fĂŒr Hunde".
    Dann wĂ€re die Politik in ErklĂ€rungsnot. Und sie wĂŒrden wieder sagen, wir gleichen einen Engpass in dem Resort mit dem Geld aus einem anderem Resort aus, und geben es wieder zurĂŒck. Nichts wird zurĂŒck umverteilt.
    Wie bei den römischen Kaisern wird auch heute bei uns die Steuern als Geldeinnahme benutzt, doch niemals fĂŒr das, was uns als vorgespielt wird.
    Das uralte Prinzip "Die Masse macht es", oder "Kleinvieh macht auch Mist" funktioniert perfekt. Die grĂ¶ĂŸte Abzocke seit dem 2. Weltkrieg ist die Mehrwertsteuer, sie ist absolut sinnlos, völlig irreal, und durch nichts zu begrĂŒnden. NatĂŒrlich fallen den Verwaltern und UnterstĂŒtzern dieses Systems immer neue GrĂŒnde ein um es vor uns, der großen Masse, zu rechtfertigen.
    Jede Lotterie profitiert von diesem Prinzip. Viele geben eienen kleinen Teil, aber durch die Masse wird es zu einem großen Betrag, oder Gewinn, was auch immer...
    Man kann es getrost Umverteilung nennen, das ist wahr.
    Du, lieber Ukatza, bist ein Schlitzohr, denn Forextrading hat in Wirklichkeit null und nichts mit Lotterien zu tun, sondern mit Devisenhandel. Aber, ich denke du weisst das, und ich hoffe nicht, daß es eine besondere Form von Spamming ist...
    Gruss

  • Stimmt, Forextrading ist ein bestimmte Form des Devisenmarktes.
    Die Abwicklung der GeschĂ€fte lĂ€uft aber auf eine Art von Wette und GlĂŒcksspiel hinaus
    Also Vorsicht bei der FortfĂŒhrung des Themas


    B.

  • Er sollte lieber mit Pennystocks sein Geld verdienen. lol haha


    ErklÀrung Pennystocks: Pennystocks sind Aktien deren Kaufpreis unter einer WÀhrungseinheit liegen, in Europa sind das unter 1 Euro, in Russland unter 1 Rubel, in USA unter 1 Dollar!
    Im Grunde sind Pennystocks Aktien und Aktienpakete deren Wert fast Null ist, Ramschware, Pfennigpreise, Centpreise, etc!
    Pennystocks Wikipedia

  • Hat wohl Cosimo dazugefĂŒgt. Pennystocks sollte man kennen! Sind halt Aktien unter 1 Euro.
    Der Kinofilm mit Leonardo di Caprio geht um das Thema Pennystocks! Den Typ im Film gab es auch echt, und der wurde dadurch reich, aber eher weil er Leuten diese Pennystocks-Teile angedreht hat, und die verarscht hat!


    Pennystocks sollte man sich mal kaufen, aber man muss wissen welche dieser Schrottaktien mal was werden, also im Wert steigen! Meist sind das Aktien von Erfindern und TĂŒftlern usw, eigentlich purer Schrott in der Finanzwelt, ausser die Aktie kommt ins Rennen!