Frei von Drogen, Frei von Hepatitis C, durch Glauben an Jesus Christus

  • Veröffentlicht am 31.08.2012


    Thomas Feurer aus St. Gallen (Schweiz) war viele Jahre auf einer verzweifelten Suche. Schon frĂŒh kam er mit Drogen in BerĂŒhrung, die ĂŒber Jahre hinweg sein Leben bestimmten. Der einst erfolgreiche Thomas landete auf der Strasse. Drei Jahre lebte er obdachlos auf den Strassen der Stadt St. Gallen. Er hat aus den Abfalleimern der Stadt gegessen und klaute wann möglich und wann nötig.
    Doch sein Leben nahm eine dramatische Wende, als er den Namen von Jesus Christus anrief. Heute ist Thomas Feurer wieder auf der Strasse anzutreffen, doch mit einem anderen Auftrag: Menschen zu sagen, dass Jesus Christus sie liebt und Befreiung von Drogen und anderen SĂŒchten durch Jesus möglich ist. Thomas Feurer ist GrĂŒnder und Leiter von Endlesslife.
     :super:



    "Wenn ein Mensch deine Seele berĂŒhrt, wird dein Verstand ihn niemals löschen können"

  • Das ist genial. Tiefsinnig und bewegender Beitrag ĂŒber die Kraft Gottes bei der SuchtbewĂ€ltigung, der mich total beeindruckt. Könnte glatt von mir sein, lach. Ich finde es toll was unsere schweizer Freunde da tun. Mehr Eigeniniative tut uns allen gut.
    Gott hilft stÀrker als man zu glauben wagt...


    Gruss