Spargel mit Sauce Hollandaise

  • Spargel mit Sauce Hollandaise
    Für die Hollandaise:
    200 g Butter, 2 Eigelb, 2 EL Wasser oder Spargelbrühe, 2 EL Weinessig, 2 EL Zitronensaft, 25 g feingehackte Zwiebel, Salz, Pfeffer, Prise Muskat


    Zubereitung der Sauce HollandaiseEssig, Wasser und die feingehackte Zwiebel in ein Pfännchen geben und auf dem Herd eindünsten lassen, bis die Menge auf ein Drittel zurückgegangen ist (=Reduktion). Reduktion einige Minuten abkühlen lassen. Eigelbe und Reduktion anschließend in einem hochwandigen Gefäß im Wasserbad bei mäßiger Hitze cremig aufschlagen. Während des Aufschlagens darf sie nicht heißer als 65 Grad werden. Die handwarme Butter vorsichtig tropfenweise und unter tüchtigem Rühren unter die Sauce mischen.
    Sauce mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Den Zitronensaft erst kurz vor dem Servieren zugeben.


    SPARGELFür 4 Personen:
    2 bis 2,5 Kg frischen Spargel, 2-3 Liter Wasser, 1 TL Salz, 1 Prise Zucker, 1 TL Butter oder Öl.


    Spargel kochen:
    Spargel waschen, schälen und ggf. bündeln. Spargel in das kochende Wasser geben, dem man Salz, Zucker und wenig Butter oder Öl zugegeben hat und - je nach Wunsch - ca. 15-25 Minuten kochen lassen. Anschließend den fertigen Spargel vorsichtig mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser heben und auf einer vorgeheitzten Servierplatte anrichten.


    Spargel mit der fertigen Soße möglichst sofort servieren.


    Dazu passt: Schinken, Kartoffeln, Rührei oder in Viertel geschnittene hartgekochte Eier.




    Guten Appetit !

    „Es gehört mehr Mut dazu seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben.“


    Friedrich Hebbel

  • Lieber Sareu !
    Für eine Person lohnt es sich nicht dieses Köstliche Mahl herzustellen.
    Tipp: Lad Dir doch mal ein paar hungrige Freunde ein
    Viele Grüße
    Eala

    „Es gehört mehr Mut dazu seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben.“


    Friedrich Hebbel

  • Nun, liebe Leute, muss doch ein klein wenig widersprechen. Obwohl ich berufsbedingt eine zeitlang aus der Microwelle gegessen habe, finde ich, nix schmeckt so toll wie frisch gekocht, gebraten, gebacken etc. Und ich koche gerne mittlerweile und habe gute Rezepte.
    Internationale Gerichte sind meistens supergut und delikat, zum Schwärmen. Wir bitten um einige Rezepte der weltweiten Kochkunst.

  • Ok ich bemühe mich mit der 1/4 Prise Zucker Ok
    Dann habe ich es halb, nur was aufgewärmtes ess ich nicht ..... muss ich das andere weg schütten !