Mein Kopf, der Gedanken-Topf

An manchen Wochentagen,

kann ich mich selbst nicht ertragen,


dann greife ich ein Stift, dann greife ich ein Blatt


und endlich vergessen ist ein blöder Tag.


Der Stift, der schreibt auf das weisse Blatt


und schon wird sichtbar was ich da gedacht.


Lustige Ideen, Reime die spontan entstehen,


und was habe ich mir oft gedacht..... ,


wo ist ein Punkt zu setzen?,und wo wird ein Komma gemacht?!


So viele Gedanken wuchern und schwirren in meinem Kopf


und manchmal kommt was heraus, aus dem "Gedanken Topf".


;)

...tue, was du gerne machst, weil du nur ein Leben hast...

Comments 4

  • Das ist super schön geschrieben, liebe Singirella. Könnt mich glatt da hineinlegen.. in die Worte. Wie bei allen guten Schreiber*Innen wünsche ich mir, dass es Fortsetzungen gibt.

    LG :rose:

  • Dein Gedicht finde ich super geschrieben. Alle deine Gedichte sind erfüllt von sprühendem Witz und feiner Ironie.

    Like 1
  • Ich finde den Reim auch super. Kurz und eindrucksvoll auf den Punkt gebracht, ein schöner Auszug aus deiner Gedanken- und Gefühlswelt.
    Das gefällt mir sehr gut.

    Like 1
  • Wunderbares Gedicht. Schön zu lesen und sich darüber Gedanken zu machen. Mehr davon. Ein guter Weg Menschen zu begeistern...

    Like 1