Selbstlob - Eigenlob

  • :rose::rose::rose: 
    Selbstlob oder Eigenlob sind Nahrung für die Seele.
    Sind sehr wichtig, weil man es nicht so oft von anderem Menschen bekommt.
    Da die menschliche Seele solche "Nahrung" braucht, ein Teil unserer Seele immer Kind geblieben ist, und sich nach Liebe, Anerkennung, Geborgenheit, Verständnis, sowie einer freundliche Geste so sehr sehnt.
    Deshalb sollte man öfter lieb und ehrlich gemeinte Komplimente machen, sich umgekehrt genauso für solche auch bedanken. Denn die Worte, die wir aus dem reinem Herzen aussprechen, die lieb und ehrlich gemeint sind, tun so gut und sind Heilbalsam für unsere Seele.
    Wenn man Menschen mit Liebe ansieht und begegnet, ihnen auf geistigen Wege bewusste und reine Gefühle zusendet, bewirkt das eine positive, wunderschöne Veränderung für diese Menschen und ihr Umfeld.
    Deshalb sage ich hier und jetzt: "SCHÖN, DAS ES DICH GIBT!"

     :herzen::herzen::herzen: 
     :kuss:

Teilen

Kommentare 2

  • Dann gebe ich Dir bewusst und reinen Herzens zurück: "Schön, daß es Dich gibt!".
    Eine wunderbare, ganz toll ausgeführte Kurzabhandlung über die Bedürfnisse der menschlichen Seele, und was sie bewirken, wenn sie erfüllt werden. Leider kann man in den täglichen Nachrichten sehen, wie wenig wir Menschen bereit sind uns Liebe, Anerkennung, Verständnis, Respekt und Geborgenheit zu schenken, oder es sich gar schenken zu lassen, oder es durch die mediale Ablenkung verlernt haben.
    Menschlichkeit, Glaube an Gott, seine Schöpfung, Mutter Natur, Kraft von Sonne, Liebe und Geist, Demut, Gnade, Güte, Erbarmen, Menschlichkeit, Hoffnung, die Inspiration und Kraft des Geistes, schenkt uns unsagbares Glück, sowie innere und äussere Gesundheit. Viele denken, wozu brauche ich das. Erst wenn sie durch ihre Lieblosigkeit, dem Verlust ihrer Beziehung zu sich, der Natur, und Gott krank werden, dann beginnen sie vielleicht nachzudenken, was gefehlt hat.
    Liebe Grüsse