Das Bewußtsein im Neuen Zeitalter

  •  :rose: "Wir alle die auf der Erde leben, auch alle Tiere, Pflanzen,
    alle Lebewesen sind geistige Wesen in deren Mitte eine Einheit von Körper, Seele und Geist wohnt.
    Du, der du als Mensch lebst, hast du vielleicht ein Auto, aber du bist nicht das Auto...und so wie du ein Auto hast, besitzt du einen Körper.
    Aber du bist nicht der Körper, sondern du bist ein geistiges Wesen.
    Der Körper ist nur ein Fahrzeug für eine bestimmte Wegstrecke.
    Diese Bewußtsein in den Mitmenschen zu wecken, es auszubreiten wie Feuer, das nicht zu löschen ist, gehört zu unsere Aufgabe; denn, wenn die Menschen erkennen, daß sie nicht ihre Körper sind, wird die Gnade und die Liebe Gottes sie von ihrer inneren Taubheit erlösen.
    Erst dann ist ihr geistiges Wesen fähig auf eine bestimmte Frequenzbereich den Verstand zu erreichen und das Ego zu führen.
    Manche vollziehen diesen Schritt jetzt schon, gehen als Lichtträger voran. Sie hören den Flügelschlag ihrer Seele, der sie hinausträgt
    in die wellenartigen Schwingungen des Lichtes und der Hoffnung. Sie empfinden den Atem Gottes, wenn ihr Blick sich den Horizont öffnet.
    Und wann immer sie die Schönheit einer Blume betrachten, die Sprache des Windes, das Rauschen der Natur in sich aufnehmen,
    wissen sie, daß der Strom Gottes alles Leben durchfließt und sie ein winzig kleiner Wassertropfen in diesem unendlichen Ozean sind.
    Mit dieser Erkenntnis gewinnen sie Kraft, alles zu ertragen und niemals aufzugeben, welche Blitzschläge des Leids sie auch immer
    treffen mögen..." :rose:

  • Liebe Shakini, dein thema ist unglaublich interessant und unendlich schön geschrieben. Bin hingerissen von dem Körper als Gefäß für das menschliche Bewusstsein und Licht als Hoffnungsträger und Gottes Atem. Ich sehe es ebenso und sehe Dich als ein Engel, der uns diese Botschaft überbringt. Du bist ein ganz, ganz besonderer Mensch. Bitte, schenke uns mehr von deinen Erkenntnissen, denn sie können uns helfen und die Welt zu einer besseren machen. Super...bin sprachlos und glücklich Dich bei uns zu haben...Danke Dir...

  • :rose: Danke schön Cosimo für dein Feedback, es freut mich enorm und ist für mich auch gleichzeitig ein Ansporn
    weiter zur diesen und anderen Themen zu schreiben... es ist sehr spezieles, nicht jeder man Geschmack, aber ich finde
    wir sollen uns diesen nicht ganz verschließen, weil es wichtig ist sich weiter geistig zu entwickeln... die zeit dazu ist reif...aber das ist auch eine lange Entwicklung ... und ich bin dabei die "dinge"etwas anders zu sehen und für mich ist wichtig das Gottliche Licht und Liebe dem Menschen zu vermitteln und hoffe, das es da"draußen"viele Menschen gibt, die das auch so sehen...Liebe Grüsse.... :rose: