Die Diabetes Manipulation durch Herabsetzen der Grenzwerte

    • Official Post

    Faule Statistiken und dreiste Schlagzeilen

    Die Wahrheit die wir suchen... Wir finden sie hier. Die Lichtblicke zeigen uns die Staatsmedien, hier der SWR, dem ich ein episches Lob aussprechen möchte. Wärd ihr doch nur immer so, auch bei der Corona-Manipulation.

    Hier wird eindrucksvoll und ehrlich gezeigt wie Interessen der Pharmaindustrie und zum Teil auch der Politik zum Schwert des künstlichen Krankmachens werden. Durch Herabsetzen des Blutzucker Grenzwertes erklären WHO, staatliche Gesundheitsorganisationen, Gesundheitsbehörden und Krankenversicherungen weltweit 300 Millionen Menschen mehr zu Diabetikern, die es eigentlich nicht sind. Somit können mehr Diabetes-Präparate verkauft werden und gleichzeitig Maßnahmen zur Verhinderung angeschoben und vor allem bezahlt werden. Ein trauriges Schauspiel bei dem viele finanziell profitieren. Doch wer unnötig Medikamente nimmt, wird dadurch erst recht krank. Wodurch die Industrie nochmals verdient. Krankheiten schaffen ungeahnte Profite.