Das Erdöl -und Gas der Welt geht zur Neige

  • Bald sind die Erdöl -und Erdgas Ressourcen aufgebraucht!
    Natürlich teile ich die allgegenwärtige Meinung, daß der Benzinpreis unerschwinglich und das Autofahren mehr und mehr zum Luxus wird.
    ABER: Denkt auch mal daran, daß dies keine bösartige Abzocke der OPEC ist, sondern die logische Konsequenz der Tatsachen, daß das Öl dieser, unserer Erde zur Neige geht.
    Da hilft kein Jammern und kein Schreien. Die Autobahnen sind nicht nur bei uns voll, sondern in Australien, Amerika, und besonders im neuen wirtschaftlichen Boomgebiet Asiens, in China und Indien genauso, auch dort stehen die Menschen tagtäglich im Stau und wollen auch alle gerne Autofahren und ihre Häuser heizen im Winter.
    Die Ölbosse wissen das ganz genau und sammeln durch die hohen Preise Investitionen für ihren Umstieg auf alternative Energieressourcen.
    Wichtig: Auch das Gas wird uns ganz schnell in den Händen zerinnen.
    Das einzigste wird in naher und weiter Zukunft sein, daß wir einen risikolosen Einstieg in das Zeitalter erneuerbarer Energien hinbekommen. Wir haben da keine Wahl. Die Energieproduzenten arbeiten schon fieberhaft im Hintergrund daran.
    Ich finds wieder schade, daß wir die Zeche zahlen müssen, aber sie holen sich sowieso alles von uns Kleinen.
    Mit Benzin Boykott werden wir jedenfalls nichts und rein gar nix ändern. Das sind nur Tage, an denen der Rest der Öl konsumierenden Menschheit mehr vom Rest des kostbaren Öls für sich haben. Dienen wird es uns nichts.
    Bin nicht mal Grüner, doch bin ich für eine Menschheit die aus ihren Fehlern lernt und weitsichtig ist. In dem Freundesportal wkw gibt es eine interessante Gruppe, "Benzinpreis-wir wehren uns" hab ich diesen Beitrag ebenso geschrieben und ein Beitrag aufgemacht, weil es ein Thema ist, das uns alle betrifft, denn die, die zwar nicht Autofahren, verbrauchen ebenfalls Erdöl oder Gas zum Heizen...
    Lasst uns die Zukunft in die eigenen Hände nehmen...
    Gruss Ihr Lieben