🎶 Orientalische Musik mit Hingabe und Liebe

  • Ein Lied - wie aus einem Märchen - aus längst vergangenen Zeiten - scheinbar tausende Jahre alt.

    Drei Männer in der Türkei, Istanbul, die Stadt am Bosporus in einer dunkel-düsteren Kulisse. Sie entlocken ihren Instrumenten unfassbare Klänge, die uns Zuhörer und Zuschauer augenblicklich in eine orientalische Traumwelt entführen. Eine Welt aus 1001 Nacht. Laue Sommernächte, Palmen, Dünen am Strand, Wellenrauschen, es weht eine salzige Brise mit zartem Meeresduft und lässt uns den Körper verlassen, aufsteigen in den Sternenhimmel, im Mondschein gleiten wir mit den Wellen in die Ewigkeit.

    Der rechte Sänger und Musiker ist blind und trifft mit den kleinen Schlägeln und mit magischer Sicherheit jede Saite seiner Santur, entlockt ihr Töne von Engeln. Der Hauptsänger zur Mitte spielte die klassische Oud (Ud) mit der gleichen leidenschaftlichen Hingabe. Der Musiker links hat auf seiner Trommel ein perfektes Gefühl für den treffenden Schlag zum richtigen Zeitpunkt, er scheint nicht aus der Türkei zu stammen, was für das Gesamtwerk auch nicht wichtig ist. So sind alle drei Musiker mit einem unsichtbaren Band verbunden - ihren Stimmen, ihrer Musik, und mit uns als ihren herrlichen Klängen lauschendes Publikum. Die herrlichen Klänge ziehen jeden in ihren Bann.

    So möge die Zeit stillstehen, mit ihr alles Leid, alle Gier, alle Unrast, alles Böse dieser Welt polarisiert sich in diesen Momenten in einer allesumfassenden Andacht, gewandelt zu Liebe, Leidenschaft und purem Mensch sein.

    Gott segne diese Musiker....




    Früher musste man den Drachen töten und die Jungfrau heiraten.
    Heutzutage gibt es keine Junfrauen mehr, man muss den Drachen heiraten.

    - Drachenweisheit -


    DSL+Webspace+Domains+Homepages+Server