AA - Alt und Arbeitslos

  • Hallöchen, grĂŒĂŸe euch alle! :tschu:


    Mein Beitrag sollte keine Diskussion auslösen. Ich möchte euch nur ein paar Informationen linken.


    Dabei ein Tipp fĂŒr Arbeitslose die das 58. Lebensjahr erreicht haben und evtl. ab 2008 in die sogenannte Zwangsverrentung abgeschoben werden.
    Bedenkt... das jeder Tag der Arbeitslosigkeit ob AL I oder AL II eine beitragsfreie Zurechnungszeit in eurer Rentenberechnung ist. Bei einer Zwangsrente wĂŒrden diese Zurechnungszeiten entfallen und hinzu kĂ€men noch AbzĂŒge.
    Tipp:
    Wenn Sie das 58. Lebensjahr erreicht haben, sollten Sie im JobCenter Ihren Ansprechpartner aufsuchen. ErklÀren Sie dort bis spÀtestens 31. Dezember 2007 Ihre Bereitschaft zum Bezug von Arbeitslosengeld unter erleichterten Bedingungen (§428 SGB III in Verbindung mit §65 (4) SGB II). Damit vermeiden Sie die Zwangsverrentung nach der augenblicklichen Gesetzeslage. SGB ist das Sozialgesetzbuch.


    http://www.theonussbaum.de/index.htm


    http://www.ihr-rentenplan.de/html/rente_mit_58.html

    „Es gehört mehr Mut dazu seine Meinung zu Ă€ndern, als ihr treu zu bleiben.“


    Friedrich Hebbel

  • Hallo Ihr beiden,
    gerne mag ich Bezug nehmen auf eure interessante Meinung und den Ausblick auf die Zukunft.
    WIR, und nur Wir selbst haben die Möglichkeit unsere Welt zu Àndern.
    Denn WIR wĂ€hlen, die, die unser GlĂŒck bestimmen und damit unser aller Zukunft bestimmen.
    Im Gegensatz zu meiner frĂŒheren Meinung bin ich nun felsenfest davon ĂŒberzeugt, daß wir unser Schicksal selbst in die Hand nehmen mĂŒssen.
    Mittlerweile ist auch den letzten klar, daß wir von unseren Politikern nur noch belogen werden. Ich will hier auch nicht nur sagen wie schlecht alles geworden ist, sondern auch den Vorschlag zur Lösung bennen.
    Investieren wir in unsere Zukunft. Investitionen ab jetzt nur noch ins eigene Land. Das Erdöl ist in 10 bis 15 Jahren versiegt.
    Investieren wir also in die flÀchendeckende Erbauung von Solarstromanlagen. Unsere Sonne bringt ganz alleine die Energie die wir brauchen. Jedes Haus, jede Industrieanlage, und jeder Landwirtschaftsbetrieb muss mit Sonnenkollektoren ausgestattet werden. Das ist die Zukunft.
    Zweitens: Komplette Umstrukturierung der Wirtschaft auf erneuerbare Rohstoffe wie Holz, doch nur bei gleichzeitiger Wiederaufforstung.
    Wir Menschen mĂŒssen endlich den gesunden Mittelweg finden von dem was uns Mutter Natur schenkt und wir verbrauchen können ohne unseren Planeten zugrundezurichten.
    Wie niemals je zuvor sind wir vernetzt mit allen LĂ€ndern der Welt. Also geht eine Umstruktrierung nur Global.
    Dabei bin ich nicht einmal ein GrĂŒner !!!
    Nein, das bin ich nicht, denn ich glaube an Fortschritt und Industrie und vor allem Technik, an Raumfahrt und allen modernen Schnickschnack.
    WIR mĂŒssen, ja wir mĂŒssen endlich den goldenen Mittelweg finden an dem was uns die Erde gibt, aber auf lange Sicht und den technischen Möglichkeiten diese ewigen Ressourcen wie unsere Sonne, die Gezeiten, also Ebbe und Flut, und die Windenergie hergibt.
    ERST wenn wir nicht mehr in kĂŒnstlich geschaffene FinanzmĂ€rkte investieren, die auf keinen reelen Werten basieren und bei denen sich nur Menschen sattverdienen wollen zulasten unserer aller Zukunft.
    WIR werden Billionen und zig Milliarden an Euro oder Dollar brauchen um die Wirtschaft auf umweltfreundliche Energieressourcen umzustellen.
    ALS IMMERNOCH WICHTIGSTE VERÄNDERUNG DER GEGENWART UND AUCH ZUKUNFT IST DIE GEBURTENREGELUNG AUF DER GANZEN WELT !!!!!
    DIE ERDE VERKRAFTET NUR EINE BESTIMMTE ANZAHL AN MENSCHEN
    Dazu mĂŒssen wir keine Kriege fĂŒhren, keine Menschen kleinhalten oder gar unterdrĂŒcken, sondern endlich mit all unserer Kraft, mit all unseren modernen, technischen und pharmazeutischen Werkzeugen aus unserer kranken, ausgenutzten, ausgebooteten und leergesaugten Mutter Erde eine gesunde Welt machen.
    WIR werden auch in tausend Jahren noch ausreichende Herausforderungen haben, die uns Abenteuer schenken, wie zum Beispiel Krankheiten besiegen, und im Weltall in neues unbekanntes Land vorstossen, neue Werkstoffe, neue Verfahren in allen Bereichen des Lebens erfinden und weiterentwickeln. Das Abenteuer "Leben" hat grade erst begonnen.
    Wir dĂŒrfen nie und niemals unsere geliebte Erde, die uns alle ernĂ€hrt und verzaubert in die HĂ€nde von verantwortungslosen Menschen legen, die von Gier nach Macht und Geld geleitet werden.
    Ich sehe heute Politiker die schon bei dem Schwur, den sie bei Amtsantritt leisten, verlegen zu Boden blicken und Schweissperlen auf der Stirn haben, weil sie wissen, der Schwur, den sie mit erhobener Hand leisten, ein falscher Schwur ist....
    Liebe Freunde, ich liebe Euch, die Menschen und unsere Welt.....

  • :tschu: Kompliment, Duke... :klatsch:
    Das hast Du sehr gut geschrieben.


    Mach weiter so.


    LG
    Eala

    „Es gehört mehr Mut dazu seine Meinung zu Ă€ndern, als ihr treu zu bleiben.“


    Friedrich Hebbel

  • Vielen Dank, liebe Eala. Wir sind alle im Chat vom Cosirex Forum, oben ist der Link/Reiter. Ist wieder voll gut hier, wie frĂŒher...
     :tschu: