Kerb 2016 in Königstädten - Festumzug und Festplatz

  • Kinsteerer Kerb ist die jährliche Kirmes zum Kirchweihfest in Königstädten.
    Das weit über Königstädten hinaus bekannte Volkfest bei Rüsselsheim am Main wird traditionell von den jungen Kerbeborsch und Kerbemädchen aus Königstädten ausgerichtet.
    Von den drei ursprünglichen Kerbevereinen sind nur noch die zwei größten aktiv und feiern zwei Wochen ohne Unterbrechung durch.
    Hierzu werden alle Menschen, besonders die Kerbeburschen und Kerbemädchen aus den benachbarten Städten und Gemeinden eingeladen.
    Der diesjährige Kerbespruch (ähnelt einer Büttenrede zu Fasching) und vieles mehr aus Königstädtens Geschichte auf den Webseiten der Kerbevereine, Medien und natürlich der COSIREX Community.
    Das Video habe ich in 4K erstellt und genauso für die Welt teilbar gemacht. Es kann per embed-Code über Youtube/Cosirex auf Webseiten eingebettet werden.



  • Tolle Kerwa! So wird die Kirchweih bei uns in Mittelfranken genannt. In anderen Teilen Deutschland heisst es Jahrmarkt, Kirchweih, Volksfest, Dorffest, Stadtfest, Kirbe, Kirmes, Kerb, Rummel, oder nur Fest.
    Die Menschen in Königstädten bei der Kerb waren alle gut drauf, wie man sieht.
    Es ist wohl eine gute Gemeinschaft in Königstädten bei Rüsselsheim.
    Grußerl :)

    Lasse nie zu, dass du jemand begegnest, der nicht nach der Begegnung mit dir glücklicher ist.
    Mutter Teresa