Kann man auch online mit Spielgeld spielen?

  • Früher oder später geht es in so gut wie allen Online-Casinos um bares Geld, echtes Geld, denn Online-Casinos sind Maschinen zum Geldverdienen, nicht für den Spieler, sondern für den Betreiber des Casinos. Geldverdienen wollen zwar fast ausnahmslos alle im Internet, denn jeder Server und Webspace kostet Geld, genauso wie die Wartung und Pflege der Internetseiten, aber im Bereich der Glücksspiele sollte man wissen: Es wird einem nie und nirgendwo etwas geschenkt im Leben.
    ALLE WOLLEN IMMER NUR DEIN GELD ! ! !
    Casinos sind immer auf den Eigengewinn, den Profit, ausgelegt. Wenn es doch irgendwo auf der Welt einen guten Casino-Betreiber geben sollte, dann verlangt er um sein Betrieb zu finanzieren zumindest einen Mitgliedsbeitrag oder muss sich erheblich durch Werbebanner finanzieren.
    Da liegt es doch nahe mehr Geld verdienen zu wollen, und das geht am besten durch Abzocke mit echtem Geldspiel.
    Und schon sind wir wieder am Anfang des Teufelskreises....alle wollen nur dein Geld abzocken... :pfeif:
    ich hoffe nur...DU willst hier kein Geld...durch Werbung verdienen...hier weht ein Lüftchen von Spam im Thema... :zig:

  • @Web Search Engine
    Klar wird der Betreiber des Casinos alles dafür tun damit er das meiste Geld einsteckt,doch muss es auch da mit rechten dingen zugehen.Gibt sicher Seriöse und Unseriöse OnlineSpielcasinos,aber viele verdienen mit onlinepoker ihren lebensunterhalt.Hab schon oft Berichte über die Menschen gesehen,also es ist echt möglich wenn die Seite seriös ist und der Spieler gut.Nur muss man immer verluste mit einberechnen,aber man holt sie als guter spieler schnell wieder raus.Ausser man ist echt mal angepisst und hat eine Pechsträhne

  • Das ist Pech, aber man wird meist überall abgezockt, weil niemals gehts es darum das jemand Gewinnchancen als Person hat. Es geht immer darum, das der Betreiber oder Inhaber von Glücksspielen Gewinn macht!


    Niemand verschenkt etwas! Bekommt man doch etwas geschenkt, dann ist man selbst die Ware.