Posts by Web Search Engine

    Aha, ein Thema das auch mich interessiert. Da kennt sich jemand in Bezug auf die Geldflüsse im Internet aus. Wie wird wo Geld und Kapital generiert? Einige bieten kostenpflichtige Dienste an, andere betteln um Spenden (siehe Cosirex), die meisten verdienen durch Werbung.
    Ferner zählt auch der gute Spam dazu Nutzer in irgendwelche Web-Klitschen zu locken, weil einige Internetagenturen meinen es wäre furchtbar schlau und gerissen eine teure Suchmaschinenoptimierung anzubieten.
    Dieses Deppen-Seo lebt davon Webseitenbetreibern vorzuheucheln sie könnten so-und-so-viele-tausend Besucher auf eine Webpräsenz zu bringen. Real sieht es so aus, daß sie gleichzeitig armen Menschen eine großartige Chance bieten, Geld am häuslichen Computer locker und lässig, sozusagen wie nebenbei, zu verdienen.
    Diese Nutzer müssen sich dazu nur in Blogs, Foren, Sozialen Netzwerken, und überall wo man irgendwelche Kommentare schreiben kann, registrieren, anmelden, und natürlich Links zu den Werbepartnern der Agentur setzen, die wiederum dafür Geld bezahlen. Der lächerliche, inkompetente Kreis schliesst sich hier.
    Wartungsarbeiten müssen sein, besonders und grade beim größten Netzwerk der Welt "Facebook".
    Warum, verdammt?
    Ganz einfach: Facebook hat eigene Scriptvarianten entwickelt, genauer Programmiervarianten und Standards, die natürlich gepflegt, verbessert, angepasst, oder geändert werden müssen.
    Man darf auch nie vergessen, der Gigant experimentiert auch manchmal mit der wichtigsten Komponente im Werbegeschäft des Internets, nämlich der personalisierten Werbung und dem Nutzerverhalten.
    So wurde vor wenigen Jahren getestet wie es sich psychologisch auf das Nutzerverhalten auswirkt, wenn den Versuchskaninchen-Person entweder überwiegend positive, oder negative Postings unter die Nase (Timeline) gerieben werden. Ob die Testpersonen dann selbst auch mehr positive oder negative Kommentare verfassen würden, oder, ob sich im psychologischen Output des Nutzers nichts ändert.
    Leider wurde dieser Test bei über 100.000 Nutzern in den USA natürlich nicht vorher angekündigt, man wurde ungefragt zum Testobjekt, was natürlich unseren amerikanischen Freunden sehr mies reinging.
    Über den Stress, den wir Nutzer uns bei solchen Seitenausfällen machen, da lacht die Manager-Riege nur verächtlich....

    Früher oder später geht es in so gut wie allen Online-Casinos um bares Geld, echtes Geld, denn Online-Casinos sind Maschinen zum Geldverdienen, nicht für den Spieler, sondern für den Betreiber des Casinos. Geldverdienen wollen zwar fast ausnahmslos alle im Internet, denn jeder Server und Webspace kostet Geld, genauso wie die Wartung und Pflege der Internetseiten, aber im Bereich der Glücksspiele sollte man wissen: Es wird einem nie und nirgendwo etwas geschenkt im Leben.
    ALLE WOLLEN IMMER NUR DEIN GELD ! ! !
    Casinos sind immer auf den Eigengewinn, den Profit, ausgelegt. Wenn es doch irgendwo auf der Welt einen guten Casino-Betreiber geben sollte, dann verlangt er um sein Betrieb zu finanzieren zumindest einen Mitgliedsbeitrag oder muss sich erheblich durch Werbebanner finanzieren.
    Da liegt es doch nahe mehr Geld verdienen zu wollen, und das geht am besten durch Abzocke mit echtem Geldspiel.
    Und schon sind wir wieder am Anfang des Teufelskreises....alle wollen nur dein Geld abzocken... :pfeif:
    ich hoffe nur...DU willst hier kein Geld...durch Werbung verdienen...hier weht ein Lüftchen von Spam im Thema... :zig:

    Hab die bestellt, kam aber nie an und Geld war weg

    Gab es in dem Fall keinen Händlervertrag, bzw keine Kaufabsicherung. Ich hätte versucht denen so auf den Geist zu gehen, daß sie mir das Geld zurückzahlen. Heute, im Ebay-Zeitalter gibt es doch überall eine Geld-Zurück-Garantie. Sowas dürfte es gar nicht mehr geben. X(

    Nach Vietnam würde ich auch gerne einmal reisen, Thailand käme in Frage, im weitesten Sinn ganz Fernost.
    China, Japan, Laos, Indien, dort die Safran-Anbaugebiete ansehen. Herrlich!
    :hut:

    Was haltet ihr von einem Grill-Leitfaden?

    Grüß' dich @Dago89. Über deine Pinnwand habe ich dein letzten Beitrag eben erst lesen können.
    Deine Idee sollte man echt realisieren.
    Du selbst könntest doch diesen Grill-Leitfaden aus der Taufe heben. Du scheinst dich jedenfalls gut im gastronomischen Universum auszukennen. Entweder hier im Kochen - Rezepte - Restaurant Forum, oder sogar als Blog bestens umsetzbar. Man könnte es sogar internationalisieren in englische Sprache übersetzen, diesen Part würde ich dann freiwillig gerne übernehmen, zumindest die Kernthemen.
    Was hälst du davon?