Hollands Brutalste Gang

  • Die HollĂ€ndische Gang nennt sich Crips,wie die bekannten Crips aus Amerika!Sehr ausfĂŒhrlich wird im Video auch erklĂ€rt wie Schweine eine Leiche fressen,das schon echt krank wie der Typ drauf ist!Auch ist der Typ gut bewaffnet,und zeigt das offen vor der kamera auch!Amerika in Holland sozusagen lol

  • Amerika in Holland? NEIN! Die krasse Street Gang aus den Niederlanden ist zwar ultra cool und hart, aber Little Guys. Denn sie machen nicht mal ehrliche GeschĂ€fte wie Motorrad Gangs (Hells Angels, Banditos), sondern sie sind mehr auf das Abzocken und Bescheissen spezialisiert. Wenigstens stehen sie dazu gestreckte Drogen oder gar Fake-Drogenpackungen zu verticken. Sie lachen wenn sie in den Knast gehen und machen gleich Hardcore weiter wenn sie draussen sind.
    WĂ€re noch zu hinterfragen, ob sie wirklich Hollands brutalste Gang sind, denn so brutal sind sie gar nicht, andere Mafia-Organisationen sind hĂ€rter. Das hier sind eben kleine Street Gangs, die von den Big Guys, den Großen, benutzt werden um ihre Kilos zu verticken.

  • haha, ich weiss, sind so Kleinbubi Fakes, die halt meinen sie sind die Crips aus Amerika. Die machen halten paar GeschĂ€fte da, aber mit richtigen Crips aus amerika können die nicht mithalten!

  • L*O*L wenn ich paar Kids suche, die jemand ĂŒbers Ohr hauen sollen, dann werde ich diese hausschuh-schlurfenden Petty Crooks aus Amsterdam buchen. Danach werden sie versuchen mich umzulegen und an die Schweine zu verfĂŒttern. Deshalb muss der Vollstrecker, der sich nach dem Auftrag um sie kĂŒmmert bereits im Vorfeld klargemacht werden. In Holland gibt's hĂ€rtere Sniffer, das wissen die auch, sonst hĂ€tten sie nicht so viel Muffensausen. Sie drehen sich permanent um und vermuten Killer an jeder Hausecke. Warum? Weil sie tausende Feinde haben, die sie all die Jahre abgezogen haben, und sich an ihnen rĂ€chen wollen. Sie sind alle auf Meth, Speed und Koka, man sieht es an der Para, leider haben sie das in der Doku ĂŒberhaupt nicht abgehandelt.

    Lasse nie zu, dass du jemand begegnest, der nicht nach der Begegnung mit dir glĂŒcklicher ist.
    Mutter Teresa