Windows 10 - Nach Upgrade doppelter Autostart-Eintrag

  • Heute kam eine aufmerksame Meldung vom Windows 10 Betriebssystem man sollte doch besser überflüssige Autostart-Einträge deaktivieren um das System schneller zu machen und den Ressourcenverbrauch gering zu halten. Diese Tatsache gilt für jedes Betriebssystem, bei Windows jedoch seit den Anfängen eine uralte, weise Entscheidung. Generationen von überlasteten Computern konnten auf diese Weise am Laufen gehalten, oder wieder funktionstüchtig gemacht werden.
    Dank der neuen Übersichtlichkeit von Windows 10 kann man auch direkt über eine Verknüpfung in den Task-Manager springen.
    Dort machte ich meine Einstellungen fand aber einen doppelten Autostart-Eintrag bei dem Audio Treiber von Intel.