Tokarev - Der Film

  • Die Musik ist super. Die schwere Stimmung der Musik passt hervorragend zu der Schwere und Traurigkeit der gezeigten Bilder im Film, der Filmmusik-Komponist hat ganze Arbeit geleistet. Dazu die Kameratechnik mit farblosen Bildern, fast schwarz-weiss, die Gefühlslage noch um ein Stück mehr zu untermalen ist vollends aufgegangen. Zusätzlich wird als Stilmittel die Zeitlupe eingesetzt, welche so etwas wie Sprachlosigkeit im Angesicht der Handlung suggeriert, was wiederum auch wieder die Schwere unterstreicht.
    Der Kameramann ist nicht umsonst einer der besten seiner Zunft.

  • Der film hat laut imdb nur 5.4 aber also durchschnitt,aber das ist geschmackssache ich fand ihn gut!Und das Ende ist halt gut gemacht,der Komponist ist ein Franzose und ich finde er hat das echt gut gemacht passt!Am ende hockt nicolas cage im haus und weiss das gleich leute kommen die ihn umbringen,deswegen sticht er sich vorher ein messer in den bauch doch dann kommen die männer schon....und erschiessen ihn und man sieht seine augen die erlischen!Draussen steht seine Frau und weint :(Nicht umsonst sind Filme aus Amerika doch die besten,Deutsche Kinofilme können da nicht mithalten allein von der Kameraführung!
    Hab nie fuck yu goethe oder wie das heisst geschaut auch kein bock dazu,ich schau gern filme aus amerika da einfach mehr action drin ist bessere effekt!Und wie man bei diesme film sieht werden emotionen mit musik und kameraführung perfekt verbunden!i