Fluglotse - Ein harter Job mit Verantwortung

  • Als Fluglotse hat man eine hohe Verantwortung und sorgt für die Sicherheit im Luftraum, ein Fehler kann tödlich sein!
    Man verdient massig Geld aber man hat auch ne harte Arbeit, ein Job wo Drogen oder Alkohol tabu ist!







  • Super Betrag, Inception. Mann, was ist der Job hart, da muss jeder absolut fit und hochkonzentriert sein, darf keinen Fehler machen. Ein Fehler wird eventuell mit dem Tod vieler Menschen bestraft. Was für eine brutale Verantwortung.
    Verstehe warum die Fluglotsen so gut bezahlt werden und schon früher in Rente gehen dürfen als die meisten. Sie sind jeden Euro wert den sie verdienen. Einige leiden sogar unter dem Burnout Syndrom, habe ich mal gehört. Die Lotsen müssen auch dauernd zum medizinischen Dienst im Flughafen und sich durchchecken lassen.
    Aber es ist eine tolle und interessante Arbeit als Fluglotse zu arbeiten.
    Besonders, wenn ein Gewitter über den Rhein-Main Flughafen zieht, wie im Film. Die bleiben locker, wo andere durchdrehen würden.


    :bla: ''Tower to Flight 66398...''


    Alle Piloten tragen coole Sonnenbrillen, ist mir schon vor Jahrzehnten aufgefallen, komisch...wahrscheinlich um den Stewardessen und Frauen zu gefallen, lach...Cool man... :cool::zig:

  • Sehr viel Stress
    Diese Arbeit ist was vor dem ich Respekt hab, die Fluglotsen verdienen ca hundertausend pro Jahr glaub ich, und in Spanien sogar das doppelte!
    Die Arbeit ist gut, aber wie im ersten Video gesagt wird fallen meist von 20 gleich 19 durch im Test, in Langen ist das Trainingscenter und dort findet auch die Ausbildung statt! Alter 19 bis 24 Jahre; danach wird man nicht mehr genommen!
    Außerdem muss man mega fit sein, aber hab gelesen ein Kiffer will auch Fluglotse werden *LOL* und fragt ob die auch Drogentests machen. lol
    Naja, bekiffte Lotsen sollte es nicht geben, weil dabei die Konzentration schon einschränkt ist, aber sicher kann man sich nie sein!
    Gibt ja auch Piloten die unter Einfluss von Alk oder Drogen fliegen, paar haben die schon erwischt bei Routinekontrollen!
    Aber man muss halt auf die Leute vertrauen und das sie ihre Arbeit gut machen :)

  • Hihihi, bei uns in Nürberg haben wir auch einen Flughafen. Aber hier geht 's viel ruhiger zur Sache. Glaube es fliegen meistens Frachtflieger. Die Lotsen schieben da ne ruhige Kugel oder schlafen wenn der Kaffee ausgeht. :traum:

    Lasse nie zu, dass du jemand begegnest, der nicht nach der Begegnung mit dir glücklicher ist.
    Mutter Teresa

  • Am Nürnberger Flughafen ist auch nicht mehr viel Betrieb, bin einmal da gelandet, ist ein recht kleiner Flughafen!
    Und Frankfurt ist halt der größte in Deutschland und es ist mega viel los dort! Aber in Nürnberg müssen auf jedenfall Controller am Radar hocken, denk ich, die den Luftraum überwachen wenn Flugzeuge ihn überfliegen! Das hat aber nix mit dem Tower zu tun, da die Maschinen dort nicht landen sondern nur einen Überflug machen!