Kamasutra - Was ist das?

  • :rose: "Kamasutra wird als Kunst der Liebe übersetzt.
    Es verkörpert eine Lebenshaltung, die uns lehrt, daß die Welt voller Freude ist, und Liebe und Sex gehören dazu,
    daß sowohl Männer als auch Frauen in puncto Lustgefühle gleich empfinden, und daher alles Mögliche tun sollten,
    um sie zu erhöhen. Das Kamasutra lehrt uns nicht nur die Kunst von Liebe und Sex, sondern auch die Bedeutung
    von Tanz, Gesang, Gespräch, schöner Kleidung und guten Leben"
     
       :rose:

Teilen

Kommentare 5

  • Lieben Dank für die schöne Kommentare... :herzen:
  • Oh. Ha. Jetzt wird mir heiss. Die Leidenschaft beginnt zu wachsen. Herrlich.
  • Ja, das stimmt, die Kunst der Liebe und Sexualität ist so uralt und vielseitig wie wir Menschen selbst.
    Ist genug Vertrauen und Respekt unter den Partnern kommt es zu einer Explosion der Sinne, Leidenschaft, Lust, und Liebe.
    Dann ist alles möglich. Müsste dieses Buch einmal lesen. Kenne wie die meisten nur Auszüge daraus, und schon die lassen ein Feuerwerk hinter dieser Lebens- oder Liebesphilosophie vermuten.
  • Herrliche Definition von Kamasutra. Ein Ausdruck von besserem, schönerem Lebensgefühl spiegelt sich in der Bedeutung des Kamasutra wieder.
    Sehr gut ausgeführt.
  • Das Kamasutra ist etwas wunderbares, es verkörpert die Sinnlichkeit, Lust, und Liebe in seiner einzigartigen Ganzheit des Fühlens, Denkens, und Erlebens.
    Da sieht man eindrucksvoll wie weit die Menschen schon vor Jahrtausenden waren als sie das Kamasutra schrieben. Und gleichzeitig wird deutlich wie sehr sich Menschen hemmen das zu leben, was in ihnen steckt. Lieber führen sie Kriege und machen sich zum Sklaven ihrerselbst.