Garnelen Aquarium für die Kids

  • Hallo!


    Unsere Kids haben schon seit längerem den Wunsch nach einem Aquarium. Doch leider ist unser Platz sehr begrenzt.
    Nun haben wir uns überlegt ein kleines Aquarium mit Garnelen anzuschaffen.
    Die gibts von verschiedenen Herstellern und die passen schnell mal wohin.


    Leider weis ich nicht wie es da mit der Versorgung aussieht, aber ich denke, dass die in der Fütterung sicher nicht so heikel sind wie Fische.
    Die Kinder sollen immerhin lernen mit Tieren umzugehen und auch lernen diese zu beobachten.
    Dann hocken sie auch nicht immer vor dem PC.


    Hat jemand von euch Erfahrung mit den Dingern oder weis ob die Faszination auch anhält. Nicht dass wir das Garnelenaquarium besorgen und nach ein paar Wochen ist es uninteressant. :angst:

  • Die Garnelen sollten unbedingt von Zeit zu Zeit mit Lebendfutter (gibt es in der Tierhandlung, verschieden Larven) gefüttert werden. Sie mögen es gerne dunkel, also für vieeeel Bewuchs sorgen
    UND gaanz wichtig packe möglichst viele Garnelen in das Aquarium, die Tiere haben es gerne richtig eng!


    Zur normalen Fütterung reichen flöckchen oder auch Drops aus dem Aquaristik-Handel

    Faber est suae quisque fortunae.
    Jeder ist seines Glückes Schmied.
    Appius Claudius Caecus (um 300 v.Chr.)


    :evil: Fiesling :evil: