Schweinegrippe: Heute wurde ich gegen die Schweinegrippe H1N1 geimpft

  • Guten Morgen, liebe Cosirex Freunde !!!
    Komme soeben von meinem Hausarzt Dr M. A.-S. in RĂŒsselsheim. In mir trage ich nun Antikörper des Schweinegrippenvirus H1N1.
    Die Impfung plus InfogesprĂ€ch dauerte 12 Minuten. Im InfogesprĂ€ch klĂ€rte mich mein Hausarzt eingehend auf, welche Risiken die Impfung in sich birgt und welche Vorteile die Schweinegrippenimpfung fĂŒr jeden Menschen beinhaltet. NatĂŒrlich ĂŒberwiegen die Vorteile des Schutzes, sonst hĂ€tte ich mich dagegen entschieden.
    Besonders Schwangere, Kinder und chronisch Kranke wird Ă€rztlich angeraten sich gegen H1N1 impfen zu lassen, zumal sich in den vergangenen Wochen zeigte, daß die Verbreitung der Schweinegrippe Fahrt aufgenommen hat, und sich in den Auswirkungen negativ verstĂ€rkte. Der Virus mutiert zu einem resistenterem Stamm, resultierend aus der Tatsache, daß sich weltweit mehr und mehr Menschen an der Schweinegrippe infiziert haben.
    Dies bedeutet konkret, der Virus verbreitet sich schneller, und vor allem verlĂ€uft der Krankheitsverlauf intensiver. Mittlerweile sind sogar kerngesunde Menschen mittleren Alters an der Schweinegrippe gestorben. FĂŒr uns bedeutet dies: "Gesundheit schĂŒtzt vor Schaden nicht."
    Wichtig: Vor knapp 4 Wochen habe ich mich bereits gegen die normale, saisonale Grippe impfen lassen. So geht der Kampf weiter, ein Doppelschlag gegen die Grippen...
    Ratsam ist die Impfung fĂŒr jeden, der Hausarzt wird ĂŒber Nebenwirkungen und Risiken aufklĂ€ren.
    Deutschland, wir lieben deine Ärzte ! ! !

    „Viel Eifer, viel Irrtum; weniger Eifer, weniger Irrtum; kein Eifer, kein Irrtum.“
    Lin Yutang: ZĂ i jÄ«nghuĂĄ yānyĂșn ❂ 朹äșŹèŻç…™é›Č ❂ Momente in Peking

  • Hallo Dr. Opal.....


    Ich muß wohl oder ĂŒbel deiner Aussage wiedersprechen, Schwangere, Kinder und chronisch Kranke sollten sich unbedingt impfen lassen.
    Bei Schwangeren und Kindern ist der Wirkstoff noch nicht so gut
    erprobt worden, so das bei diesen Gruppen Vorsicht geboten ist....


    LG Sweetheart

  • Hallöchen....
    Schon wieder ich.... :pfeif:
    Habe mich jetzt auch gegen die Schweinegrippe impfen lassen.
    Und ich bin froh, das ich es gemacht habe. Wie man in den Medien
    sieht, oder auch liest, ist noch nicht genĂŒgend Impfstoff fĂŒr jedermann
    vorhanden....deshalb sollte man nicht so lange zögern, und sich
    "fĂŒr" eine Impfung entscheiden !!
    Gesundheit geht vor....und wenn man sieht, wie schnell die Zahlen der Neuinfizierten ansteigt, dĂŒrfte es eigentlich bei niemandem ein Zögern geben..!!!


    LG....und bleibt alle gesund !!!! :tschu:

  • Hallo,


    Ich habe vor ein paar Tagen in der Zeitung gelesen, das die
    Schweinegrippe offiziell fĂŒr beendet erklĂ€rt wurde.
    Ich bin da noch geteilter Meinung darĂŒber, ob es nur Panikmache war, oder doch ernster...Ich fĂŒr meine Wenigkeit, habe mich dagegen impfen lassen. Ich sage mir immer, lieber nehme ich ein paar Nebenwirkungen in Kauf, bevor ich zu den EinzelfĂ€llen gehöre, die sich solch bösartige Krankheiten einfĂ€ngt !!!!



    :doktor::doktor::doktor::doktor::doktor: