Windows Update des Jahrzehnts - 14. Juni 2017

  • Microsoft macht heute eine eine große Ausnahme und Überraschung!

    Heute wurde das jährliche Juni-Sicherheitsupdate ausgerollt, also veröffentlicht. Bemerkenswert daran:

    Obwohl das Betriebssystem Windows XP seit 2014 nicht mehr unterstützt wird macht Microsoft dieses Jahr eine Ausnahme. XP-Nutzer werden sich wundern dass ihnen nun doch nach all den Jahren das Jahrzehnt Update 2017 bereitgestellt wird.

    Warum: Microsoft begründet den Sonderfall mit staatlichen Angriffen auf oder von XP-Computern. Durch Sicherheitslücken konnten wohl Netzwerke und Server komprommiert und infiltriert werden. Trotzdem werde sich das Unternehmen weiterhin an seinen Serviceplan halten, die alten Betriebssysteme nicht mehr mit Updates zu versorgen.

    Das reicht.


    Die Menschen sind heute massentierhaltungsgerecht (meine neue Wortschöpfung 2017) nicht mehr in der Lage mehr als Twitter oder Whatsapp Kurzmeldungen geistig zu erfassen und zu verarbeiten. Mehr als leichte Kost verstehen die Weltbürger nicht mehr. Dazu zählen auch Akademiker, die zwar in ihrem jeweiligen Fachbereich zu Höchstleistungen befähigt sind, im Alltag jedoch wie ein leerer Luftballon zu keinem geistigen Höhenflug mehr befähigt sind.

    Menschen degradiert zu arbeiten, fressen, saufen, Handy, Computer, TV zu bedienen. Menschen darauf abgerichtet den Mist zu konsumieren, der ihnen von Staat und Regierungen vorgesetzt wird. Paralysiert von der staatlich manipulierte Meinungsmache in den Medien.

    Menschliche Massenhaltung damit die nächste politische Wahl gesichert ist zur weiteren staatlichen Abzocke.