Streik Opel Rüsselsheim - IG Metall - 03.05.2016

  • Unvorbereitet in die Demonstration gefahren!
    IG Metall ruft am Dienstag, dem 03.05.2016 im Rüsselsheimer Opelwerk zur Demo auf. Auf dem Weg in die City von Rüsselsheim ging plötzlich gar nichts mehr. Kurz vor unserem Fahrtziel wurde am Portal 60 plötzlich und unerwartet von der Polizei die Fahrbahn gesperrt. Schon strömten Menschenmassen beiderseits der Mainzer Straße aus den Werkstoren, bekleidet mit orangenen Warnwesten, Fahnen schwenkend, machten sie mit Trommeln, Hupen, Tröten lautsstark auf ihre Gewerkschaftsziele aufmerksam.
    Regenschirme waren auch zahlreich in der Menge zu erkennen, der grade einsetzende Regen beflügelte nicht nur die protestierenden Arbeiter und Angestellten, sondern erzwang auch den schnellen Abbruch meiner Filmtätigkeit mit dem iPhone.
    Ein interessantes, aber seltsam anmutendes Schauspiel.
    Da wir im Zeitdruck waren, machten wir es anderen Autofahrern gleich, wendeten, und fuhren wieder zurück, um einen Umweg zugunsten langer Wartezeit im Stau in Kauf zu nehmen. Demonstrationen und Streiks dauern bekanntlicherweise etwas länger.
    Warum streikten die Opelaner eigentlich? Das kann hier an dieser Stelle jemand ausführen, der es weiss.
    Unverhofft kommt oft. Video wurde in 4K mit iPhone 6s aus der Hand aufgenommen und mit Adobe After Effects/Premiere Pro/Magix Video deluxe realisiert.