Warum sind manche Menschen Obdachlos?

  • Diese Doku lässt Reiche Leute, für 9 Tage in die Rolle vpn Obdachlosen schlüpfen!


    Location ist Berlin


    Einer machts richtig und schafft es schnell über 100euro zu erbetteln,damit kann er sich ein Hotelzimmer leisten sogar im Gegensatz zu seinen Mitstreitern!




    Angucken und Nachdenken...


    Die Doku ist in zwei Videos aufgeteilt übrigens,besonders interessant wird das zweite Video!
    Der alte gebildete Mann zb der Obdachlos wurde,und auch die Zustände in vielen Obdachlosenheimen in Berlin sidn Unterschiedlich!


    Im alten Mann hat man sich aber auch getäuscht ....

  • Interessante Video-Reportagen über das Leben von Wohnsitzlosen. Obdachlos zu sein hat viele Facetten und noch mehr Probleme.
    Die meisten Menschen verallgemeinern gerne das Leben von Obdachlosen, sind daher durch viel zu viele dumme, sinnlose, menschenverachtende Vorurteile sowieso nicht imstande sich eine ehrliche, objektive Meinung zu bilden.
    Außerdem ist es unendlich bequem und leicht sich von Vorurteilen leiten zu lassen, anstatt diese Vorurteile in Frage zu stellen oder gar zu widerlegen.
    VG

  • Ja das stimmt!
    Wie man im Video erfährt werden diese Menschen massiv ausgestossen,deswegen halten Menschen Distanz zu Obdachlosen !Wenn sie ihnen Geld geben dann nur in ein Becher,weil damit der Abstand zum Obdachlosen nicht so nah ist!
    Ganz krass ist es aber das dieser eine Obdachlose der so "nett war" zum Dieb wurde,wohl er zu dem Arzt in München eingeladen war hat er dort geklaut und geplündert!
    Obdachlose sind halt Arme Menschen trotzdem,die im Winter am meisten leiden und auch viele von ihnen erfrieren!

    Wenn man sich jetzt die ganzen Flüchtlinge anschaut,fragt man sich auch warum tun die für die soviel und für Obdachlose so wenig?
    Da jetzt überall Platznot ist werden dadurch auch einige Obdachlose leiden,und Essensausgabe für Flüchtlinge darf nicht von Obdachlosen genutzt werden!
    Schon eine falsche Welt!