Unser Hund hat ein neues KunststĂŒck gelernt

  • Und das ganz alleine. Ihr werdet es nicht glauben, genauso wie meine Familie und Freunde hier. Jetzt kommts: Er hat teleportieren gelernt. Wahnsinn. Der kleine Racker, nur Flausen im Kopf. Aber anstatt seine Gabe sinnvoll zu nutzen, um z.B. Stöckchen, die ich ihm beim Gassi-Gehen immer mal wieder zum geselligen Miteinander um die Ohren werfe, zurĂŒck in meine Hand zu teleportieren, teleportiert er lieber seine Pupser direkt hinter mich und lĂ€sst sie dort materialisieren. Böser Junge.