Schwarzbach-Zulauf Baustelle - Hund Samson

Nauheim ist eine schöne Gemeinde im Kreis Groß-Gerau, und hat weltweite Bekanntheit durch den Bau vieler verschiedener Musikinstrumente erlangt. Von Violinen die bis nach Asien verkauft wurden oder die Holzblasinstrumente und Blechblasinstrumente, Max Greger kaufte seine Saxophone in Nauheim.
Direkt an der Grenze zum Nachbarort Königstädten verläuft der Schwarzbach, der paar Kilometer weiter bei Trebur in den Rhein mündet, direkt vor der Mündung des Mains in den Rhein. Ja, genau, es ist das tiefste undurchdringliche, geheimnisvolle Areal in dem auch der Nibelungenschatz vergraben ist, wenn es ihn überhaupt gibt, dann hier im Mainspitz-Dreieck, sagen die Forscher.
So gehen wir hier von Königstädten kommend über die eine kleine Brücke nach Nauheim und folgen dem Adolf-Menzel-Weg, der direkt an der gezeigten Baustelle zur Entenstraße mutiert. Einen penny für deine Gedanken, my dear - A penny for your thoughts, my dear.
Hier stehen wir und schauen uns diese Baustelle genauer an, bevor wir weitergehen, den nächsten Steg zurück nach Königstädten nehmen und in die dunkle Nacht im Wald entschwinden. Wir sehen noch junge Frösche, erst paar Wochen alt mitten auf dem Weg sitzen, regungslos mit großen dunklen Augen in die mit leuchtenden Grillen durchschwärmte Nacht.
Ja, es ist schön hier, in Königstädten und Nauheim, an der Grenze von Gut zu Böse, Dick und Doof, Dünn und Lüstern...und so weiter...und so weiter...

Teilen

Kommentare 1