Nauheimer Hegbachsee und Gross-Gerauer Niederwaldsee 4

Der Hegbachsee ist zweigeteilt. Die Nauheimer Seite ist der Hegbachsee, die Groß-Gerauer Seite wird Niederwaldsee genannt. Es ist ein künstlicher See, der durch Ausbaggern von Kies zum Bau der Autobahn und Häusern gebraucht wurde. Auf beiden Seiten des Sees befinden sich viel besuchte Campingplätze, die von Urlaubern aus Deutschland und seinen Nachbarländern, wie den Niederlanden, besucht werden. Ebenfalls ist auf der Nauheimer Seite ein Hotel mit Gaststätte, auf der Groß-Gerauer Seite befindet sich ein hiesig bekannter Club, eine Discothek, die es schon seit den Siebziger Jahren gibt. Sie nannte sich früher "Tusculum" und heute "Joy". Ebenfalls ist dort ein Restaurant ansässig. Am schönsten ist die Natur, die Wälder und Felder rund um den See, sowie der See selbst, der von vielen fremden und heimischen Tierarten bevölkert wird, nicht nur Enten und Schwäne, die keinerlei Scheu von Menschen zeigen.

  • Hegbachsee Nauheim - Niederwaldsee Gross-Gerau

    Hegbachsee Nauheim - Niederwaldsee Gross-Gerau

    • Duke
    393
    0
    19
  • Hegbachsee Nauheim - Blick in Richtung Niederwaldsee Gross-Gerau

    Hegbachsee Nauheim - Blick in Richtung Niederwaldsee Gross-Gerau

    • Duke
    456
    0
    19
  • Hegbachsee Nauheim - Richtung Niederwaldsee Gross-Gerau

    Hegbachsee Nauheim - Richtung Niederwaldsee Gross-Gerau

    • Duke
    436
    0
    18
  • Samson im Hegbachsee am Ostersamstag 2014

    Samson im Hegbachsee am Ostersamstag 2014

    • Duke
    563
    0
    23