Allergene ?

  • Was ist los ?


    Neuerdings stehen die Zeitungen voll , mit der Frage danach wie man wohl dickmachende Inhaltsstoffe in Nahrungsmitteln kenntlich machen könne.
    Ampel, ist wie in der Politik auch hier ein Schlagwort, rot, gelb, grĂŒn so als ob es nur noch Analphabeten und dumme Menschen in der Bevölkerung gĂ€be, die nicht lesen können oder ist die Schrift auf den Umverpackungen etwa zu klein?


    FAMILIE GIESE's wunderbare Welt


    Siehe da, unlĂ€ngst gab es einen Riesenartikel in der Bildzeitung vom 27.5.2008 „ Lebensmittel-Allergie,man erfĂ€hrt welche Lebensmittel behinhalten Allergene was verursachen diese, Man beschrĂ€nkt sich darauf eine grobe rundum Information abzugeben.
    Nicht aber wird darĂŒber gesprochen wo denn sonst noch all die Allergene stecken die die menschen krank machen ( soll man die auch ampelmĂ€ssig kennzeichnen ? Kann man gar nicht zu viele Inhaltssoffe in Kosmetika, Haushaltsmitteln fĂŒhren zu schwerwiegenden Allergien, aber es soll ja gut duften, Duftstoffe betören die Sinne so denkt nicht man nicht daran darĂŒber nachzudenken was befindet sich z.B. im Haarwaschmittel,in der Zahnpasta,im Duschgel,in Körpercremes und Lotionen, ich selbst habe einmal erlebt als eine schwerwiegende Nahrungsmittel Allergie auftrat wie in der Deutschen Klinik fĂŒr
    Diagnostik geforscht wurde welch Allergene fĂŒhren zu Ödemen, Atemnot,Übelkeit,SchwindelgefĂŒhl usw. erste Maßnahme, Körperpflegeartikel und alles was dazu gehört weglassen statt Zahnpasta Zahnkreide usw.
    Viel spĂ€ter habe ich dann ĂŒber das Internet erfahren, das es eine Firma gibt , die versucht Allergene aus Ihren Produkten herauszulassen,die Bevölkerung zu informieren ĂŒber gefĂ€hrliche Inhaltsstoffe, ĂŒberzeugen Sie sich davon auf meiner Internetseite, Idyllische Traumreise nach Waldsolms/Hessen wie man mit weniger gefĂ€hrlichen Inahltsstoffen gesĂŒnder und vitaler leben kann