Schöne neue Welt

  • Es ist einfach nur pervers was da auf uns zukommt. Ich verklage dann auch mal ganz Deutschland, mit Hilfe eines Briefkastens in USA, von hier aus auf entgangene Profite und Schadensersatz. Kurz ĂŒberlegen was ich hĂ€tte machen wollen aber nicht machen konnte weil mir hier in DE keine Möglichkeit dazu gegeben wurde.....ah ja, genau, ich hĂ€tte gerne gewollt das hier eine Raketenabschussbasis, sagen wir mal mitten in Frankfurt, gebaut wird, die Überwachungssatelliten ins All befördert. So. Ich will sofort 2 Milliarden Euro von euch. Ich hab Investoren und AnwĂ€lte. Das dĂŒrfte dann wohl alles kein Problem sein, oder?


    http://www.ardmediathek.de/tv/Reportage-Dokumentation/Die-Story-im-Ersten-Konzerne-klagen-W/Das-Erste/Video?documentId=31181268&bcastId=799280

Teilen

Kommentare 2

  • Wie recht du hast. Habe die Sendung auch gesehen. Das Thema ist so wichtig, daß man darĂŒber ernsthaft diskutieren muss. Das kann nĂ€mlich nicht so weitergehen. Ein paar rĂŒcksichtlose Geldgeier meinen sie könnten ganze Staaten ausrauben.
    das muss unterbunden werden. Sehr mißtrauisch bin ich nur bei dem Gedanke, wenn dem Staat beim kleinen BĂŒrger irgendetwas nicht gefĂ€llt, dann beschließt er sofort ein gesetz zur Abhilfe.
    Bei den Möchtegern-Schlauen Juristen jedoch zögern sie verdĂ€chtig diese VetrĂ€ge umzuwandeln oder fĂŒr null und nichtig zu erklĂ€ren.
    Wahrscheinlich wissen beide Seiten genau vom anderen was er tut, daß nĂ€mlich die Politiker die Staaten genauso ausplĂŒndern und sich jeder wo er nur kann an der Allgmeinheit, den Steuern sattmacht. Und uns kleinen BĂŒrgern erzĂ€hlen sie immer einen von kein geld fĂŒr dies oder das, und sparen, und Steuern erhöhen, weil es doch unerlĂ€ĂŸlich ist.
    DAS SIND ALLES BETRÜGER ! ! ! Politiker und Wirtschaftsvertreter haben sich schon immer gegenseitig gestĂŒtzt, geschĂŒtzt und bevorteilt.
    Was eine arme Welt ! ! !
    • Am besten sieht man das Ergebnis ja schon bei den "Vertragspartnern" Kanada-USA. Vor dem Vertrag gab es keine Klagen. Jetzt wird Kanada mit Klagen ĂŒberhĂ€uft und darf krĂ€ftig in die Schatulle greifen. Wie kann man nur so blöd sein? Und wĂŒtend werd ich dann, wenn ich den fetten Siggi und das ganze andere Geschmeiß labern höre, dass TTIP fĂŒr alle beteiligten gut ist. Ich frag mich echt ob die Idioten im Bundestag auch mal raus gehen, oder ob die nur gefilterte Nachrichten innerhalb ihres Zirkuszeltes aufnehmen (dĂŒrfen)?
      Wie auch immer. Wir BĂŒrger haben da mal wieder nichts zu entscheiden. Übrigens: Wer ist denn Wir? Also ich bins ja schon mal nicht. Das selbe in grĂŒn bei der FlĂŒchtlingskacke. Ich kenne ja bald wirklich niemanden mehr, der auf das Thema angesprochen, nicht negativ reagiert. Da gibt es niemand der sagt: Wir schaffen das. Ich behaupte mal die Mehrheit will kein unendlich langen FlĂŒchtlingsstrom und auch kein TTIP. Diese beiden Dinge werden uns in Zukunft noch viel Ungemach bringen. Gerade was die Überwachung und die Beschneidung von Rechten angeht. Ich denke da werden unsere Idioten demnĂ€chst heftig an den Daumenschrauben drehen.