Mit Windows 8.1 zurück zum klassischen Windows XP - Startmenü wiederherstellen

  • Windows 8.1 wieder zurück zum übersichtlichen, umgangsfreundlichen Windows XP Stil bringen.
    Es geht so einfach, so schnell, so wunderbar, und man hat den guten alten Windows XP, oder Windows 7 Stil und dessen übersichtliches Startmenü wieder zurück.
    Denn so schön Windows 8.1 auch sein mag, im Grunde ist es doch nur für die Smartphone -und Tablet Generation, mit den lächerlichen Kacheln, die man am liebsten zerschlagen würde, bei einer Hochzeit, oder im nächstbesten Container.
    Denn ein Computer ist kein Smartphone, er ist für grössere Aufgaben geschaffen. Die Designer müssen vollends neben sich gestanden haben, als sie ein Handydesign für Laptops, Desktopcomputer, Notebooks geschaffen haben. Leute wie ich arbeiten am Computer, nutzen Programme, die Ressourcen fressen ohne Ende, wie zum Beispiel Adobe Photoshop, Adobe Dreamweaver, Adobe Flash, Windows Moviemaker zur Videobearbeitung, deshalb holte ich mir 2011 auch ein Laptop das gnadenlose 8 Gigabyte RAM (Arbeitsspeicher) hat, lach, dafür hab ich auch 1,5 Jahre abbezahlt, egal, aber es war wenigstens noch auf Windows 7. Die neuen Dinger mit Win 8.1 sind schon ein Hingucker, aber man kommt sich trotz ein bißchen Erfahrung vor wie ein Dummkopf, weil alles anders ist, man muss computertechnisch annährend von vorne anfangen, man kapiert nix, und alles ist umständlich und kompliziert, und irgendwo versteckt.
    Wie viele Computernutzer, die sich freuen grade mal das wichtigste im Umgang mit Computern zu kennen, und sich nicht dauernd auf neue, ganz andere Stile, Designs, und Umgangsarten mit Rechnern einstellen zu müssen, wünschen sich das alte, bekannte Aussehen, Startmenu, Startbutton von Windows XP, oder sogar noch früher, wie Windows 2000, oder die Millenium Edition zurück, ebenso holt es auch die alte Statusleiste im Explorer-Fenster wieder rein in Windows 8. und 8.1.
    Die Lösung ist genial und hier, einfach und sicher:
    Es heisst Classic Shell. <<< Download auch in deutscher Sprache vorhanden!
    Es ist für Windows XP, Server 2003, Server 2008, Server 2012, Windows Vista, Windows 7, Windows 8, und letztendlich zum Glück Windows 8.1.
    Ich verbürge mich selbst für den Download, denn ich habe ihn bei einer Kundin selbst installiert und ausgiebig getestet, sowie konfiguriert.
    Ausserdem wird der Download von bekannten führenden Computerwebseiten wie www.heise.de zum Download angeboten. Also, Es ist sicher, super und herrlich. Danke den Entwicklern!
    Ich habe der Kundin dieses Miniteil vor paar Monaten installiert, das soviel Power hat, weil sie ihren brandneuen Windows 8.1 Laptop wieder ins Geschäft zurückbringen wollte, den Kauf rückgänig machen wollte. Denn das neue Design ist nicht nur kompliziert und unübersichtlich, sondern die Nutzer schier verzweifeln lässt, egal ob jung oder alt.
    Die Kacheln magste glatt an der Wand zerschellen lassen, wozu brauch ich Kacheln? Hab' ich ein PC oder 'n kleines Handy wo es wieder angebracht ist. Die ausklappbaren Seitenleisten, oder Seitenleistenmenüs, sind ebenfalls so schwach und kompliziert, da braucht selbst ein erfahrener Nutzer oder Nutzerin lange um nicht immer wieder in die falsche Richtung zu gehen.
    So fragt man sich, was tut Microsoft da, das ich ja trotzdem liebe und immer gern nutze, aber hier haben sie den Bock zum Gärtner gemacht. Eine absolute nutzerunfreundliche Konzeption. Egal.
    Gute Menschen haben Abhilfe geschaffen. So kriegt ihr euer altes bekanntes, nutzerfreundliches Startmenü zurück!
    Ich habe es der Kundin in 5 Minuten installiert und ihr damit wieder Freude und Glück im Umgang mit dem Computer geschenkt.
    Die grossen Designer und Ingenieure sollten sich mal überlegen, daß die meisten Menschen eben nicht die gleiche Ahnung von der Materie haben wie sie selbst. Die schweben über den Wolken, und die meisten Menschen wollen einen übersichtlichen, leicht zu bedienenden Rechner.
    Gruss und Kuss

Teilen

Kommentare 4

  • hast soooooo recht, ich kam überhaupt nicht klar mit damit, ich dachte ich mußte erst eine weiterbildung im pc programieren machen, es ist wirklich eine Zumutung für "otto normalis" damit klar zu kommen...eine Wissenschaft für sich, die wir nicht brauchen...danke für dein Beitrag, das Mut macht das man nicht alleine sich so "blöd" einstellt
    • Bitte, gerne geschehen. Ich helfe wo ich kann. Freue mich auch immer, wenn ich Hilfe bekomme.
  • Hört sich gut an, wa!
  • Super Thema. Hatte kürzlich gelesen das Windows in der nächsten Version selbst zum alten Startmenü zurückkehren will. Die Kritik am neuen Kacheldesign und das keiner wirklich damit umgehen kann ist wohl auch in Redmond, Washington angekommen. Haben vielleicht was aus dem Fehler gelernt.