• Jeder Mensch hat seine Fehler,
     
    Das Leben! Ist ein steter Kampf,
    ihm kannst du nicht entgehn.
    Steig in den Ring und sei bereit,
    du kannst ihn überstehn.


    Der Gegner, er ist unerbittlich,
    wenn das auch nicht so scheint.
    Bleibe wachsam, bleibe wehrhaft,
    die Welt! Sie ist dein Feind.


    Der Kampf ist hart und ohne Gnade,
    oft hängst du in den Seilen.
    gib nicht auf und bleibe standhaft,
    an der Technik kannst du feilen.


    Doch irgendwann in deinem Leben,
    kommt dein letzter Fight.
    Nimm ihn an, behalt den Stolz,
    und sei für ihn bereit.


    Doch diesen Kampf, das ist ganz klar,
    den kannst du nicht gewinnen!
    Doch du wirst in diesem Kampf,
    an alle Runden dich besinnen.


    Du stehst im Ring, mit deinem Gegner,
    du siehst ihn, bist gefasst!
    Und du weißt mit einem Blick,
    dass du verloren hast.


    Dein Gegner! Meister aller Klassen,
    der Sieg! Ist sein Gebot.
    Am Ende, schließt er dir die Augen,
    denn Meister, bleibt der Tod


    © Helmut Becker

  • Hallo @Helbeck01 ,
    Dieses Gedicht "Tatsache" gefällt mir ungemein.
    Denn du bringst genau die Tatsachen unseres Lebens auf den Tisch.
    Helmut, in dir brennt das Feuer den Menschen eine bessere Lebensphilosophie näher zu bringen.
    Diesmal in Gestalt eines Ringkampfes als Metapher für den Übelebenskampf und die Selbsterkenntis vor dem Tod.
    Veräderungen zum Schlechten in unserer gegenwärtigen Zeit.
    Großartig!
    Viele Grüße