• Lügen! Sie sind schwer zu tragen,
    sie drücken uns auf das Gemüt.
    Sie erschweren uns das Leben
    sind schuld wenn Einsamkeit uns blüht.


    Was euch auch trifft in euerem Leben,
    macht die Wahrheit euch zur Pflicht.
    Sie macht euch frei und nicht zum Sklaven,
    mit ihr! Behält ihr das Gesicht.


    Darum seid ehrlich und bleibt aufrecht,
    fällt es manchmal auch sehr schwer.
    Mit Lügen! Kann man nur verlieren,
    die Wahrheit! Gibt uns so viel mehr.


    Wer die Wahrheit liebt, kann nur gewinnen,
    der Lügner wird Verlierer sein.
    Der Wahre! Er wird gern gesehen,
    der Lügner! Ist schnell ganz allein!!


    © Helmut Becker


  • Mir gefällt dein Gedicht, Helmut, und noch mehr dessen Aussage.
    Lügen sind nicht nur schlecht und destruktiv im Allgemeinen, sie machen den Lügner auch krank, genauso den Belogenen.
    In der Lügerei steckt wirklich sehr vel negative Energie. Das hört sich irgendwie komisch an, ist aber so.
    Ein weiser Mensch hat einmal gesagt "Um eine Lüge aufrecht zu halten, bedarf es zehn weiterer Lügen."
    Diesen Spruch habe ich irgendwann in der Jugend, wahrscheinlich in der Schule, gehört und oft in meinem Leben darüber nachgedacht. Denn jeder kann es selbst testen. Auch ich musste diese Wahrheit feststellen. Der Spruch stimmt tatsächlich. Ein schönes Beispiel zur Lüge: Jemand lügt etwas nicht getan zu haben. Was es genau ist spielt dabei keine Rolle. Die zweite Lüge folgt prompt, denn um die erste Lüge aufrecht zu halten muss man höchstwahrscheinich erklären etwas anderes zur selben Zeit oder an einem anderen Ort getan zu haben. Dies sind die Folge-Lügen.
    Das Thema "Lüge" ist sehr breit gefächert und ein Kernthema in Ethik, Psychologie, Psychoanalyse, Philosophie, und mehr.
    Eine andere Person, ein gläubiger Mensch, sagte auch einmal "Ohne Lügen wäre die Welt eine bessere, es gäbe weniger Leid, Krankheiten, Kriege, und Ungerechtigkeiten". Ich finde das stimmt absolut.
    Gerne würde ich wissen, lieber Helmut, was dich dazu inspiriert hat dieses Gedicht zu schreiben. Aber vielleicht wird das dein Geheimnis bleiben...

  • Schließe mich an die Kommentare an. Das Gedicht über Lügen und Lügerei ist super geschrieben und regt mich zum Nachdenken an. Lügen bringen absolut nichts. Habe irgendwo im Cosirex Forum gelesen, daß Politiker als erstes lernen zu lügen, das stimmt auch. Selbst wenn ein Politiker neu in der Politik ist kriegt er beigebracht so zu denken: "Das können wir den Menschen (Bürger) doch nicht sagen. Diese Wahrheit verkraften die Menschen nicht, oder sie drehen durch und Panik entsteht. Deshalb müssen wir ihnen besser etwas anderes erzählen, oder die Wahrheit so verdrehen, damit sie die Wahrheit nicht mehr erkennen. Alles angeblich zu unserem eigenen Schutz."
    So verlogen ist die Politik, deshalb finden wir in der Politik seit Jahrtausenden die größten Lügner. Die besten Lügner sagen auch immer sie tun dies zu unserem Wohle, in Wirklichkeit lügen sie aus Machterhaltung, Gier nach Macht und/oder Geld, vielleicht auch selten aus Angst.
    Weiss grade nicht, ob meine Interpretation mit deiner Aussage übereinstimmt, Helbeck01, wenn nicht, sag es mir frei raus. Ist meine Ansicht zur Lügerei. So oder so ist dein gedicht klasse. :thumbsup:

    Liebe ist die stärkste Macht der Welt, und doch ist sie die demütigste, die man sich vorstellen kann.
    Mahatma Gandhi

  • Hallo ihr LIeben!


    Vielen Dank für euer positives Echo auf mein Gedicht ( HINWEIS )
    Auf die Frage was mich dazu bewogen hat das Gedicht so zu
    schreiben, gibt es eine kurze und schlüssige Antwort .


    LEBENSERFAHRUNG!!

  • Hi Mister @Helbeck01,
    auch mir gefällt deine Beschreibung von Wahrheit und Lüge gut. Weil es für uns wichtig ist. Gebe da den anderen Kommentaren recht. Nur eins hätte ich anders gemacht, grins, deinem schönen Gedicht eine andere Überschrift gemacht, wie z.B. "Wahrheit und Lüge", oder so. Aber kommt eigentlich nur auf den Inhalt an, nicht auf den Titel. Alles Gute. :leicht:

    Lasse nie zu, dass du jemand begegnest, der nicht nach der Begegnung mit dir glücklicher ist.
    Mutter Teresa

  • Was euch auch trifft in euerem Leben,
    macht die Wahrheit euch zur Pflicht.

    Ja, lieber @Helbeck01, das machen wir. Die Wahrheit wird immer unser treuer Begleiter sein. Nachdem hier wieder Ruhe, Niveau und ein frischer Wind eingekehrt ist, die bösen Geister vertrieben, mit ihrer Destruktivität, brechen wir auf zu neuen, schöneren Ufern.
    Zu lange hat uns das Dumme und Böse gelähmt, zu lange haben wir auf Einsicht und den guten Kern gehofft.
    Jetzt geht es los, wir freuen uns. :) 
    Hoffen, du bist dabei und mit an Bord.
    Viele Grüße